Werkfeuerwehr
Bavaria Film GmbH
DE  |  Bavariapool Services GmbH
Presse

Sehr geehrter Besucher,
Sie befinden sich auf den veralteten Seiten der Bavaria Film Website. Die Pressemeldungen in der aktuellen Darstellung finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Kurz notiert

Rückzahlung der Fernsehförderung; Bavaria Film Cup; Rubicon Filmproduktion gegründet; TV-Preis für Lorenzo Patané

[25.06.2007]

Einen Scheck in Höhe von 195.471,07 Euro überreicht Bavaria Film-Geschäftsführer Dr. Matthias Esche am 28. Juni während des Empfangs des FFF Bayern an Geschäftsführer Dr. Klaus Schaefer. Es handelt sich um die Rückzahlung von Fernsehförderung für die Bavaria Film-Produktionen „Speer und er“ und „Der Todestunnel“.

Am Montag, 9. Juli, findet das traditionelle Golfturnier der Bavaria Film-Geschäftsführung statt, der „Bavaria Film Cup“. Kanonenstart im Golfclub München-Riedhof ist um 13 Uhr. Zu den prominenten Gästen zählen u.a. Uschi Glas, Sonja Zietlow, Jan-Josef Liefers, Sascha Hehn, Ulla Kock am Brink und viele andere. Pressevertreter können sich akkreditieren bei Manuela Waberski, Tel. 089 / 64 99 - 39 09.

Die Bavaria Film GmbH hat in Berlin die neue Produktionsfirma Rubicon Filmproduktion GmbH gegründet. Geschäftsführer ist Dirk Eisfeld (44), bis März Redaktionsleiter Serie, Sitcom und Soap von Sat.1. Die Bavaria Film hält 90 Prozent der Geschäftsanteile, Dirk Eisfeld zehn Prozent. Die Rubicon soll Serien und Fernsehfilme entwickeln und produzieren.

Lorenzo Patané alias „Robert Saalfeld“ aus der Telenovela „Sturm der Liebe“ (Bavaria Fernsehproduktion) hat seinen ersten wichtigen TV-Preis gewonnen: In seiner Heimat Italien bekam er den Spezialpreis bei der Verleihung des renommierten „Premio Napoli Cultural Classic“. „Sturm der Liebe“ („Tempesta d’amore“) hat soeben in Italien die Schallgrenze von 27 Prozent Marktanteil übertroffen – ein neuer Rekord. (cs)


© Bavaria Film GmbH
 
Bookmarks
Diese Seite posten:
 Datenschutz l Druck Icon Top Icon
ImpressumDruck IconSitemap Icon

Bavaria Film GmbH Presse + Kommunikation

Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de