Werkfeuerwehr
Bavaria Film GmbH
DE  |  Bavariapool Services GmbH
Presse

Sehr geehrter Besucher,
Sie befinden sich auf den veralteten Seiten der Bavaria Film Website. Die Pressemeldungen in der aktuellen Darstellung finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Eva Mattes als Hauptkommissarin Klara Blum und Matteo Lüthi (Roland Koch) Schweizer Ermittler bei der Kripo Thurgau © SWR/SRF/Sonja Bell
Maran Film

Drehstart für Bodensee-„Tatort: Totensonntag“ (AT) am Mittwoch, 17. Oktober 2012

[17.10.2012]

Ein Toter auf der Bodensse-Fähre von Romanshorn beschert Kommissarin Klara Blum (Eva Mattes) einen mysteriösen Fall, der durch Kompetenzschwierigkeiten zwischen ihr und dem Schweizer Kollegen Matteo Lüthi (Roland Koch) nicht leichter zu lösen ist. Am 17. Oktober 2012 starteten die Dreharbeiten zum neuen Bodensee-„Tatort: Totensonntag“ (AT), eine Koproduktion des SWR mit Schweizer Radio und Fernsehen in Zusammenarbeit mit der Maran Film (Uwe Franke, Sabine Tettenborn). Das Buch schrieb Stefan Dähnert, Regie führt Elmar Fischer und hinter der Kamera steht Stefan Sommer.

Mord oder Selbstmord – die Frage stellt sich Kommissarin Klara Blum (Eva Mattes), als auf der Bodenseefähre Romanshorn der tote Jochen Heigle gefunden wird, zu seinen Füßen eine Einwegspritze. Noch ehe sie die Ermittlungen aufnehmen kann, muss sie feststellen, dass ihr Schweizer Kollege Matteo Lüthi (Roland Koch) bereits an Bord der Fähre ist und – so muss Klara entsetzt feststellen – ihre Ermittlungskompetenz verneint. Doch dadurch lässt sich Klara Blum nicht aufhalten. Zwar muss sie sich fürs erste mit Lüthi einigen, ihre Ermittlungen führt sie aber dennoch weiter. Schnell wird klar, dass der Tote an Leukämie erkrankt war, er hatte keine drei Wochen mehr zu leben. Und: Jochen Heigle muss einen Beifahrer gehabt haben, der aber verschwunden ist. 

Immer mehr Fragen tauchen auf: Was wollte der todkranke Mann auf der Fähre? Wieso überwarf er sich kurz vor seinem Tod mit dem behandelnden Arzt Professor Dorle (Hubertus Hartmann) und welche Rolle spielt die Selbsthilfegruppe um Steffen Rattke (Oliver Wnuk). Anzeichen deuten darauf hin, dass Jochen Heigle möglicherweise eine schweizerische Pharmaziefirma erpressen wollte und auf der Fähre eine Geldübergabe geplant war. Während Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) sich im Laufe der Befragungen heftig in Mia (Natalia Rudziewicz) verliebt, stellt die Kommissarin fest, dass Matteo Lüthi offenbar etwas zu verbergen hat und sie mit allen Mitteln von eigenen Ermittlungen abhalten will – sie greift zu unkonventionellen Methoden… 

„Tatort: Totensonntag“ (AT) wird seit 17. Oktober bis voraussichtlich 17. November 2012 in Konstanz und Umgebung gedreht. Neben Eva Mattes, Sebastian Bezzel und Roland Koch spielen unter anderen Natalia Rudziewicz, Hubertus Hartmann, Oliver Wnuk, Tim Egloff, Teresa Harder, Robert Hunger-Bühler, Christian Rudolf. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest. (e.b.)

Pressekontakt:
Annette Gilcher, SWR
07221/9292-401
annette.gilcher@swr.de


© Bavaria Film GmbH
 
Bookmarks
Diese Seite posten:
 Datenschutz l Druck Icon Top Icon
ImpressumDruck IconSitemap Icon

Bavaria Film GmbH Presse + Kommunikation

Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de