Werkfeuerwehr
Bavaria Film GmbH
DE
Presse

Sehr geehrter Besucher,
Sie befinden sich auf den veralteten Seiten der Bavaria Film Website. Die Pressemeldungen in der aktuellen Darstellung finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Sven Sund, Thomas Langhanki, Michael Luda
Saxonia Media

Saxonia Media und Experimental Game punkten mit digitalem Entertainmentprojekt / „Die Slumbers" gewinnen in London "Cinekid Pixel Markt Preis 2012“

[23.10.2012]

Die Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH aus Leipzig gewinnt gemeinsam mit der Experimental Game GmbH aus Potsdam und dem Bastei Lübbe Verlag den erstmals ausgelobten Cinekid Pixel Market Preis in London. Das interaktive transmediale Projekt „Die Slumbers – Wunschmärchen“ setzte sich gegen 100 Projekte aus 30 Ländern durch. Im Mittelpunkt steht ein Spiel, das die Geschichte um die Slumbers mit der Animationsserie und den Kinderbüchern verbindet und 2014 als multimediale App und TV Serie auf den Markt kommen soll. Das Projekt „Die Slumbers“ befindet sich gegenwärtig in der Entwicklung.

Erzählt wird die Geschichte der Slumbers, den eigentlichen Helden der Märchenwelt, die über die besondere Gabe verfügen, jeden Wunsch erfüllen zu können, egal wie groß oder klein. Doch nun sind beinahe alle Slumbers von der bösen Hexe Morraga gefangen worden. Nur mit Hilfe zweier Kinder aus unserer Welt, Ella und Matti, kann der letzte Slumber hoffen, den Kampf gegen das Böse zu gewinnen und dafür zu sorgen, dass alle Märchen endlich wieder gut ausgehen.

Thomas Langhanki, der geistige Vater der Slumbersfiguren und seit mehr als 20 Jahren in der Spielewelt zu Hause, freut sich über den Erfolg besonders. „Dieses Projekt ist für uns eine hervorragende Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit unserer Gamebook – Technologie zu zeigen. Mit dieser Technologie ist es möglich, interaktive Inhalte nicht nur in Serie und innerhalb kürzester Zeit zu produzieren, diese können darüber hinaus auch auf sämtlichen Plattformen zur Verfügung gestellt werden“

Für Sven Sund, Geschäftsführer der Saxonia Media, ein kleiner Schritt bei der Neuausrichtung der Firma auf dem Weg zu neuen Geschichten, Märkten und Partnern:„Es ist unsere erste Zusammenarbeit mit einer Spielproduktionsfirma und zeichnet einen Trend für die Zukunft. Die Entertainment Industrie rückt enger zusammen, so müssen auch wir, die Produzenten im Bereich Spiel, Film und Buch zusammenwachsen.“

Michael Luda, Leiter der neuen Abteilung Digital Entertainment & Technology bei Saxonia Media und verantwortlich für das transmediale Projekt:„Ohne unseren Autoren Nico Nowarra, die Kollegen des Dreh- und Animationsteams und die vielen Helfer im Hintergrund, wäre in London der Erfolg nicht möglich gewesen. Transmedia bietet uns für die Zukunft neue Möglichkeiten, Welten für Geschichten zu schaffen.“

Pressekontakt:
Saxonia Media
Steffi Theuring
0345-2091040, 0172-3628808
ts-press.halle@t-online.de


© Bavaria Film GmbH
 
Bookmarks
Diese Seite posten:
 Datenschutz l Druck Icon Top Icon
ImpressumDruck IconSitemap Icon

Bavaria Film GmbH Presse + Kommunikation

Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de