Werkfeuerwehr
Bavaria Film GmbH
DE  |  Bavariapool Services GmbH
Presse

Sehr geehrter Besucher,
Sie befinden sich auf den veralteten Seiten der Bavaria Film Website. Die Pressemeldungen in der aktuellen Darstellung finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Aglaia Szyszkowitz © Bavaria Film/Thomas Furthmayr
Maran Film

Drehstart für den Fernsehfilm „Komasaufen“ (AT) am 23. Oktober 2012

[23.10.2012]

Für den dramatischen Fernsehfilm „Komasaufen“ (AT) fällt am Dienstag, 23. Oktober 2012 die Drehstartklappe. Packend und authentisch wird die Geschichte eines 15-jährigen Jungen erzählt, der am Leben schier verzweifeln will. Aglaia Szyszkowitz und Oliver Mommsen verkörpern in diesem Film ein Paar, das erst sehr spät merkt, dass ihnen Lukas (Markus Quentin) zu entgleiten droht. „Komasaufen“ (AT) ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film (Sabine Tettenborn, Uwe Franke). Regie führt Bodo Fürneisen, für die Kamera zeichnet Andreas Schäfauer verantwortlich. Das Buch schrieb Bernd Böhlich.

Für Beate Güttler (Aglaia Szyszkowitz) sieht das Leben rosarot aus. Nach der Trennung von ihrem Mann Jochen (Kai Scheve) hat sie mit Karsten Berger (Oliver Mommsen) einen neuen Lebenspartner gefunden, der auch ihrem 15-jährigen Sohn Lukas ein Vater sein will. Ein gemeinsames Leben, gemeinsame Wochenendausflüge, ein neues Haus. Die Reibereien, die Lukas mit Karsten erlebt, schiebt sie auf sein schwieriges Alter. Die Wahrheit sieht sie nicht: Lukas hängt noch sehr an seinem Vater Jochen, er hat die Hoffnung auf eine Versöhnung der Eltern nicht aufgegeben. Verzweifelt versucht er zudem, in der Schule Anschluss an die angesagte Clique zu finden. Er ist über beide Ohren verliebt in Sylvia (Anna-Lena Klenke), doch die gehört schon zu Timo (Julius Nitschkoff), dem unbestrittenen Wortführer. Geduldet wird Lukas erst, als er der Clique Zugang zum fast fertig gestellten Haus seiner Eltern verschafft – und anfängt, Alkohol zu trinken. Erst nur mit seinen Freunden, doch schnell stellt er fest, dass er unter Alkohol locker wird, seine Schüchternheit verliert – er fühlt sich stark. Aber je länger er versucht, Sylvia für sich zu gewinnen, desto weniger gelingt es ihm. Es folgen Konfrontationen mit der Polizei, er macht beim Mobbing gegen seine Mathematiklehrerin mit – und trinkt immer mehr. Karsten verachtet er, mit seiner Mutter kann er nicht reden, sein Vater wird als Besitzer einer Autowerkstatt nicht Ernst genommen. Lukas´ Fazit: Er ist ein Versager. Es bedarf eines starken Anstoßes, damit Lukas einen Weg zu sich selber findet…

„Komasaufen“ (AT) wird vom 23. Oktober bis voraussichtlich 26. November in Baden-Baden und Umgebung gedreht. Es spielen Aglaia Szyszkowitz, Markus Quentin, Oliver Mommsen, Kai Scheve, Anna-Lena Klenke, Julius Nitschkoff, Paula Knüpling, Johanna Gastdorf und viele andere. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest. (e.b.) 

Pressekontakt:
Annette Gilcher, SWR
07221-929 24016
annette.gilcher@swr.de


© Bavaria Film GmbH
 
Bookmarks
Diese Seite posten:
 Datenschutz l Druck Icon Top Icon
ImpressumDruck IconSitemap Icon

Bavaria Film GmbH Presse + Kommunikation

Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de