Größenwahn: Speer (Sebastian Koch, r)  und Hitler (Tobias Moretti) am Modell des ,Großen Stadions', das in Nürnberg gebaut werden sollte. © WDR/Stefan Falke Albert Speer (Sebastian Koch) nimmt zur Anklage beim Nürnberger Prozess Stellung. © WDR/Stefan Falke Privatgespräche in Spandau: Baldur von Schirach (Markus Boysen, l) erzählt Speer (Sebastian Koch), dass ihn seine Frau wegen eines anderen verlassen habe. © WDR/Stefan Falke

SPEER UND ER


Dreiteiliges Doku-Drama über Hitlers Architekten, Rüstungsminister im Dritten Reich, Kriegsverbrecher und Bestsellerautor Albert Speer. SPEER UND ER wird der erste deutsche Film sein, der den Lebensweg Albert Speers vom kometenhaften Aufstieg im Dritten Reich über die Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse bis hin zu den Jahren im Spandauer Gefängnis nachzeichnet.


Produziert von:
Bavaria Film GmbH
Koproduktion mit:
WDR, BR, NDR, ORF
Produziert für:
WDR, BR, NDR
Gefördert von:
Filmstiftung NRW, FFF Bayern
Stab und Besetzung
Produzent Prof. Thilo Kleine, Michael Hild
Autor Heinrich Breloer, Horst Königstein
Regie Heinrich Breloer
Kamera Gernot Roll
Ton Thomas Schwedes
Schnitt Monika Bednarz-Rauschenbach, Olaf Strecker
Redaktion Dr. Barbara Buhl, WDR; Cornelia Ackers, BR; Doris J. Heinze, NDR
Darsteller Sebastian Koch, Tobias Moretti, Dagmar Manzel, Susanne Schäfer, Axel Milberg, August Zirner, Markus Boysen, Peter Rühring, André Hennicke, Michael Gwisdek, Elert Bode, Eva Hassmann u.a.
Produktionszeit 29.02.2004 bis 17.06.2004
Erstausstrahlung 09.05.2005 20:15 Uhr Das Erste
Teil 1
4.07 Mio / 12.4% (ab3)
1.5 Mio / 10.7% (14-49)
Drehort Berchtesgaden, Nürnberg, München, Berlin, Köln/Bonn u.a.
Pressekontakt PR Direkt GmbH,
Tel. 02234 / 946 88 90

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
+49(0)89/6499-3900
presse@bavaria-film.de 

Weitere Infos

 

www.speer-und-er.de

Meldungen