V.l.: Jannis Niewöhner, Jonathan Dümke, Lukas Eichhammer und Svea Bein. Constantin Film Ein neuer Fall für TKKG: Willi ,Klößchen' (Likas Eichhammer), Karl (Jonathan Dümcke), Gaby (Svea Bein) und Tim (Jannis Niewöhner) Constantin Film Kinoplakat

TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine


In der TKKG-Stadt werden innerhalb von einer Woche drei Kinder entführt, und niemand weiß, warum. Es gibt keine Lösegeldforderungen, und über die Entführer weiß man nur, dass sie mit einem schwarzen Lieferwagen und zwei Motorrädern zu Werke gehen. Als auch Nadine spurlos verschwindet, beschließen die vier Detektive, sich beim Erfinder Kevin umzuschauen. Der hat mit einer „Mind-Machine“ bei „Jugend forscht“ gewonnen. Seither ist er unausstehlich und arbeitet wie besessen.


Produziert von:
Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH
Produziert für:
Kino
Gefördert von:
FFF Bayern, Bayerischer Bankenfonds, FFA, BKM
Stab und Besetzung
Produzent Uschi Reich
Autor Marco Petry, Burt Weinshanker nach Motiven von Stefan Wolf
Regie Tomy Wigand
Produktionsleitung Ismael Feichtl
Herstellungsleitung Oliver Nommsen
Kamera Egon Werdin
Ton Manfred Banach
Schnitt Christian Nauheimer
Redaktion Dr. Friedrike Euler, BR
Darsteller Jannis Niewöhner, Jonathan Dümcke, Lukas Eichammer, Svea Bein, Hauke Diekamp, Jürgen Vogel, Jeanette Hain, Anna Hausburg, Ruby Kossin, Nicolas Christl, Johann Hillmann, George Lenz, Philip Köstring, Alfred Kleinheinz u.a.
Produktionszeit 13.08.2005 bis 24.10.2005
Erstausstrahlung 28.09.2006 Kino
57.655 Besucher am ersten Wochenende (28.9.-1.10.)
Drehort München, Neu- beuern, Wasserburg, Tutzing
Pressekontakt Ana Radica
Tel. 089 / 23 66 120

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
+49(0)89/6499-3900
presse@bavaria-film.de 

Meldungen