Anne und Alfred Kreutzer (Rosemarie Fendel und Hans-Michael Rehberg) begutachten die Motive der Einladungskarten zur Feier ihres 50. Hochzeittages, die ihnen ihre Tochter Gabi (Suzanne von Borsody, rechts) mitgebracht hat. © BR/Colonia Media/Stelter

Das zweite Leben


Anne Kreutzer (75) hat in ihrem Leben alles richtig gemacht. Seit 50 Jahren führt sie eine glückliche und vorbildliche Ehe mit ihrem Mann Alfred, einem angesehenen Juraprofessor, der für den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg tätig ist. Sie haben ein großes, schönes Haus in Würzburg, einen Oldtimer in der Garage und eine erfolgreiche Tochter mit eigenem Kopf. Doch nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes brechen diese Gewissheiten mit Macht zusammen. Alfred hinterlässt nicht nur einen Berg von unvorhergesehenen Schulden, so dass der Verlust des Hauses droht; Anne entdeckt auch, dass ihr Gatte in Straßburg ein zweites Leben führte - mit einer Geliebten und einem Sohn. Im verzweifelten Kampf, die Scherben ihres Lebens zusammenzufügen, sieht Anne auch die Beziehung zu ihrer Tochter Gabi auf eine harte Probe gestellt...


Produziert von:
Colonia Media Filmproduktions GmbH
Produziert für:
BR
Stab und Besetzung
Produzent Christian Granderath
Autor Florian Gärtner, Elke Rößler
Regie Florian Gärtner
Produktionsleitung Steffen Malzacher
Herstellungsleitung Liane Retzlaff
Kamera Marc Liesendahl
Redaktion Claudia Simionescu, BR
Darsteller Rosemarie Fendel, Suzanne von Borsody, Gottfried John, Hans-Michael Rehberg u.a.
Produktionszeit 10.10.2006 bis 17.11.2006
Erstausstrahlung 25.04.2007 20:15 Uhr Das Erste
5,83 Mio/ 20,7% (ab 3)
0,94 Mio/ 8,6% (14-49)
Länge 90 Minuten
Drehort Würzburg, Straßburg, München
Pressekontakt Anna Martin, BR
Tel. 089 / 59 00 - 48 98

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
+49(0)89/6499-3900
presse@bavaria-film.de 

Meldungen