v.l.: Nora Sander (Valerie Niehaus) und Andrej Michailov (Martin Feifel) © Bavaria Fernsehprod./Dennis Satin

Eine Liebe in St. Petersburg


Die junge Berliner Anästhesistin Nora Sander (Valerie Niehaus) sieht einer aufregenden Zeit entgegen: Sie fährt nicht nur zum erstenmal zu einem internationalen Ärztekongress in St. Petersburg, sondern sie soll dort auch ihren ersten wichtigen Vortrag halten. Und eine private Überraschung wartet ebenfalls auf sie: Ihr Lebensgefährte Eric (Florian Fitz) macht ihr einen Heiratsantrag. Mit gemischten Gefühlen kommt sie in der Millionenstadt an, wo sie ein eher frostiger Empfang erwartet. Der Petersburger Arzt Andrej Michailov (Martin Feifel), der vom Organisationskomitee des Kongresses als ihr persönlicher Begleiter eingeteilt wurde, ist alles andere als begeistert, den Chauffeur spielen zu müssen. Seine Arbeit als Chirurg in der Kinderklinik lässt er nur ungern im Stich, und als er prompt zu einem Notfall gerufen wird, setzt er Nora kurzerhand in ein Taxi zum Hotel. Nora wiederum ist verärgert über die schroffe Art des „russischen Stiesels“. Als jedoch das Taxi überfallen und Nora ausgeraubt wird, meldet sich Andrejs schlechtes Gewissen, und er zeigt ihr zur Versöhnung „sein“ Petersburg. Ohne es zu wollen, finden die beiden Streithähne immer mehr Gefallen aneinander, je mehr Zeit sie miteinander verbringen - argwöhnisch beobachtet von Andrejs Kollegin und Ex-Freundin Jelena Lichatschowa (Julia Bremermann), die ihn nur zu gern zurückgewinnen möchte. Als sich Nora dann mit Andrejs Hilfe auf die Suche nach der großen Jugendliebe ihrer Großmutter (Nicole Heesters), dem ehemaligen Soldaten Grischa (Rolf Hoppe), macht, kommen sich auch Nora und Andrej näher... 


Produziert von:
Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Produziert für:
ARD Degeto, Das Erste
Stab und Besetzung
Produzent Corinna Eich
Autor Brigitte Blobel
Regie Dennis Satin
Redaktion Katja Kirchen (ARD Degeto), Claudia Gerlach-Benz (SWR)
Darsteller Valerie Niehaus, Martin Feifel, Florian Fitz, Julia Bremermann, Nicole Heesters, Rolf Hoppe
Produktionszeit 02.09.2008 bis 06.10.2008
Erstausstrahlung 30.10.2009 20:15 Uhr Das Erste
4,94 Mio/ 16,2 % (ab 3)
0,67 Mio/ 6,0 % (14-49)
Länge 90 Min
Drehort St. Petersburg, Berlin
Pressekontakt Medienbüro Wolf
089/30090-38
sw@iworld.de

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
+49(0)89/6499-3900
presse@bavaria-film.de