Foto v.l.: Carla (Janina Hartwig), Marie (Mira Bartuschek) und Ruth (Heidelinde Weis)  © Degeto/Bavaria Fernsehprod./Barbara Bauriedl

Utta Danella: Wachgeküsst

Arbeitstitel: Utta Danella: Was ich an dir liebe

Die junge Marie Rosinger (Mira Bartuschek) steckt all ihre Energie in das malerische Landhotel ihrer Familie. Zum Leidwesen ihrer Großmutter Ruth (Heidelinde Weis)springt sie sogar lieber für das Zimmermädchen ein als sich vor dem Spiegel hübsch zu machen. Ruth befürchtet, dass ihre uneitle Enkelin nie einen Mann findet. In ihren Augen braucht auch das Hotel dringend männliche Unterstützung, zumal das Herz ihrer verwitweten Schwiegertochter Carla (Janina Hartwig) offensichtlich mehr an der Kunst hängt als am Hotelwesen. Heimlich begibt Ruth sich in Maries Namen auf Männersuche im Internet. Unter dem Vorwand eines neuen Hotelprospekts engagiert sie den berühmten Fotografen Niklas (Kai Schumann), um ein schönes Foto von Marie zu bekommen. Widerstrebend lässt Marie sich fotografieren und entdeckt eine neue Seite an sich: schön, weich und weiblich. Endlich gibt sie ihrem abgestandenen Styling und der altmodischen Brille den Laufpass. Den wahren Grund für Maries Verwandlung kennt Ruth jedoch nicht: Marie hat sich unsterblich in den „Vagabunden“ Niklas verliebt – und der erwidert ihre Gefühle. Denn die natürliche Marie ist die Frau, die er neben seinem oberflächlichen Jet-Set-Leben immer gesucht hat. Kaum hat Ruth im Internet einen passenden Hotelier (Martin Gruber) für Marie gefunden, droht sie nicht nur ihre Enkelin an den Fotografen zu verlieren, sondern gleichzeitig auch die Schwiegertochter. Denn Carla trifft sich bereits in jeder freien Minute mit ihrer Jugendliebe Peter Blumfeld (Daniel Friedrich). Mit dem Künstlerbiografen teilt sie ihre Leidenschaft für Malerei und er bietet ihr an, ihn auf seinen Reisen zu begleiten. So stehen Mutter und Tochter vor der gleichen schweren Entscheidung: Hotel oder Liebe. Als Ruth erfährt, dass ihre Zukunftspläne zu scheitern drohen, bricht sie zusammen. Erst einem guten Freund des Hauses (Siegfried Rauch) gelingt es, Ruth den wahren Grund für ihre Ängste zu entlocken...


Produziert von:
Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Produziert für:
ARD Degeto
Stab und Besetzung
Produzent Bea Schmidt (Gesamtleitung)
Producer Stephanie Krenzler
Autor Antje Bähr und Nicole Walter-Lingen
Regie Gloria Behrens
Produktionsleitung Rainer Wiehr
Herstellungsleitung Herbert Häußler, Sascha Ommert
Kamera Jochen Radermacher
Ton Bela Golya
Schnitt Monika Bergmann
Szenenbildner Gabi Pohl
Redaktion Claudia Grässel (ARD Degeto)
Darsteller Mira Bartuschek, Heidelinde Weis, Janina Hartwig, Kai Schumann, Daniel Friedrich, Siegfried Rauch, Susan Hoecke, Susanna Knechtl, Martin Gruber u.a.
Produktionszeit 21.07.2009 bis 18.08.2009
Erstausstrahlung 20.05.2010 20:15 Uhr Das Erste
Länge 90 Min.
Drehort Murnau, Staffelsee und Umgebung
Pressekontakt Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01, E-Mail: sw@iworld.de

ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer
Tel.: 069/1509-336, Fax: 069/1509-399, E-Mail: degeto-presse@degeto.de

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
+49(0)89/6499-3900
presse@bavaria-film.de