Weißblaue Geschichten: Wenn einer eine Reise tut


Der Rentner Toni Brunner erfüllt sich einen Lebenstraum: Er will vier Monate lang mit seinem Wohnmobil durch Skandinavien reisen. Der große Tag der Abreise ist gekommen, er wird von seiner Tochter Eva, deren Mann Philipp und Enkeltochter Anna verabschiedet, doch kaum hat Toni das Ortsschild hinter sich gelassen, entdeckt er auf der Landstraße seinen Kumpel Kurt Lorenz - mit einem platten Fahrradreifen. Selbstverständlich fährt Toni Kurt samt Fahrrad zurück. Womit Toni nicht gerechnet hat: Seine Jugendliebe Elfi Baumgartner besucht nach Ewigkeiten ihre Heimat. Toni ist mehr als überrascht, als er sie zufällig trifft. Erneut bricht Toni auf, doch weit kommt er nicht: Tonis Enkelin Anna ruft an und klagt über Matheprobleme. Es bedarf keiner großen Überredungskunst, und Toni kehrt um. Als Toni schließlich zurückkommt, trifft er erneut auf Elfi. Schließlich verschiebt Toni seine Abreise um einen Tag, um auch den Abend mit Elfi zu verbringen. Ein Treffen, das nicht ohne Folgen bleibt, denn als Toni am nächsten Tag aufbricht, weiß er plötzlich, wo ihn seine Reise wirklich hinführt.


Produziert von:
Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Produziert für:
ZDF
Stab und Besetzung
Produzent Alexander Ollig
Producer Katrin Weikart
Autor Anette Schönberger
Regie Werner Siebert
Produktionsleitung Dennis Voss
Herstellungsleitung Stefan Roitzheim-Küfner
Kamera Frank Sthamer
Redaktion Christof Königstein (ZDF)
Darsteller Philipp Sonntag, Jasmin Jöhnk, Thomas Huber, Silvia Seidel, Fritz von Friedl, Karin Düwel
Produktionszeit 17.08.2011 bis 06.10.2011
Erstausstrahlung 06.10.2013 15:20 Uhr ZDF
Länge 25 Min.
Drehort München, Rosenheim, Chiemgau und Umgebung

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
+49(0)89/6499-3900
presse@bavaria-film.de