Weißblaue Geschichten: Rendezvous wider Willen


In Sophies Leben läuft plötzlich alles schief: Erst erwischt sie ihren Freund Kai mit einer anderen und dann fährt ihr auch noch Max, ein schnöseliger Architekt, ins Auto. Und das alles kurz vor dem runden Geburtstag ihrer Mutter Gela, die darauf brennt, Sophies neuen Freund endlich kennen zu lernen. Da kein Ersatzauto zu bekommen ist, bietet Max Sophie an, sie zu ihren Eltern zu fahren. Dort angekommen, wird er von Sophies Familie wie selbstverständlich für „Kai“ gehalten. Um vor ihrer Familie und vor allem vor ihrer Schwester Claudia nicht wieder als Single dazustehen, hält Sophie das Missverständnis aufrecht. Als Vater Wolfgang der Familie eröffnet, dass sie gemeinsam für eine Nacht in ein Hotel fahren, ist es Max, der Sophie dazu drängt, die Sache bis zum Ende gemeinsam durchzustehen, denn irgendwie gefällt es ihm, Sophies angeblicher Freund zu sein. Einzig Claudia spürt, dass etwas mit dem Paar nicht stimmt. Als Sophie Claudia schließlich gesteht, wer Max tatsächlich ist und dass sie nie ein Paar waren, steht Max plötzlich vor ihrer Tür.


Produziert von:
Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Produziert für:
ZDF
Stab und Besetzung
Produzent Alexander Ollig
Producer Katrin Weikart
Autor Anette Schönberger
Regie Werner Siebert
Produktionsleitung Dennis Voss
Herstellungsleitung Stefan Roitzheim-Küfner
Kamera Frank Sthamer
Redaktion Christof Königstein (ZDF)
Darsteller Frederike Sipp, Florian Odendahl, Susanne Hoss, Niels Bruno Schmidt
Produktionszeit 17.08.2011 bis 06.10.2011
Erstausstrahlung 31.12.2013 19:25 Uhr ZDF
Länge 25 Min.
Drehort München, Rosenheim, Chiemgau und Umgebung

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
+49(0)89/6499-3900
presse@bavaria-film.de