•  

    v.l.: Anna (Felicitas Woll) und Ludwig (Leonhard Reisiger) © Bavaria Fernsehproduktion/Erika Hauri
Anna (Felicitas Woll) © Bavaria Fernsehproduktion/Erika Hauri

Von Kerlen und Kühen


Nach Motiven von Utta Danella.

Anna (Felicitas Woll) braucht einen Mann. Und das so schnell wie möglich. Noch bewirtschaftet die Jungbäuerin gemeinsam mit ihrem Vater Hans (Sepp Schauer) und ihrer Mutter Elisabeth (Petra Kelling) den Familienhof. Doch die Eltern wollen diesen endlich übergeben, denn sie planen eine Reise zu Elisabeths Verwandten nach Australien. Ganz allein schafft Anna die Arbeit aber keinesfalls und einen Angestellten kann sie sich finanziell nicht leisten. Leider sind passende Jungbauern rar - und Städter kommen sowieso nicht in Frage. Denn Anna gibt's nur mit Hof, den würde sie nie aufgeben. Die Lage ist so ernst, dass Anna mit Hilfe ihrer Freundin Kathrin (Eva Maria Grein von Friedl) sogar auf einschlägigen Internetportalen ihr Glück sucht. Ein überflüssiges Unterfangen, da es aus Sicht ihrer Eltern den geeigneten Ehe-Kandidaten bereits gibt: Ludwig (Leo Reisinger), den Sohn eines Großbauern. Anna setzt alles daran, sich in ihn zu verlieben. Nicht zuletzt ihren Eltern zuliebe. Es würde ja auch wirklich gut passen… Wäre da nicht Georg (Stephan Kampwirth), der immer wieder an ihrem Gemüsestand auf dem Viktualienmarkt einkauft und Annas Herz höher schlagen lässt. Und auch Georg fühlt sich in Annas Gegenwart großartig, richtig gehend „geerdet“. Kein Wunder, denn er kommt meistens von irgendeinem Transkontinentalflug. Der Mann, in den Anna sich verliebt, ist ausgerechnet Pilot… Eines weiß Anna genau: Sie liebt ihren Hof, das Leben auf dem Land und wird es nie aufgeben. Aber den Mann, von dem sie Welten trennen, kann sie einfach nicht vergessen. Anna will sich nicht zwischen Kopf und Herz entscheiden müssen. Schließlich findet sie eine unkonventionelle Lösung…


Produziert von:
Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Produziert für:
ARD Degeto für Das Erste
Stab und Besetzung
Produzent Bea Schmidt
Producer Stephanie Krenzler
Autor Stefani Straka
Regie Sibylle Tafel
Herstellungsleitung Sascha Ommert
Redaktion Claudia Grässel (ARD Degeto)
Darsteller Felicitas Woll, Stephan Kampwirth, Petra Kelling, Sepp Schauer, Monika Baumgartner, Eva-Maria Grein von Friedl und Leonhard Reisinger
Produktionszeit 20.06.2013 bis 17.07.2013
Erstausstrahlung 11.04.2014 20:15 Uhr Das Erste
4,15 Mio./ 13,5% (ab 3)
0,64 Mio./ 6,2% (14-49)
Länge 90 Min
Drehort Oberbayern
Pressekontakt Medienbüro Wolf
089/30090-38
mail@medienbuero-wolf.de

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
+49(0)89/6499-3900
presse@bavaria-film.de