Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
Eva Mattes © SWR/Schweigert
Maran Film

Drehstart für den neuen Bodensee-„Tatort: „Wer schön sein will, muss sterben“ (AT)

[14.06.2010]

Der Mord an einer Frau, die tot in einem Planetarium gefunden wird, stellt nicht nur Kommissarin Klara Blum (Eva Mattes), sondern auch ihren Schweizer Kollegen Reto Flückiger (Stefan Gubser) vor Rätsel. Der neue Bodensee-„Tatort: „Wer schön sein will, muss sterben“ (AT) beschert bei grenzüberschreitenden Ermittlungen wieder einmal den beiden Kommissaren ein Wiedersehen. Drehstart für diese Koproduktion des SWR mit dem Schweizer Fernsehen, die in Zusammenarbeit mit der Maran Film (Uwe Franke, Sabine Tettenborn) entsteht, ist am 15. Juni 2010.

Regie führt René Heisig, das Buch schrieb Susanne Schneider. Die Schweizer Ärztin Bonnie Marquardt wird in einem Planetarium ermordet aufgefunden; in ihrem Mund ein schwarzer Goldfisch. Die Tote ist Geschäftsführerin einer Schönheitsklinik und wohnt mit ihrem Mann in Konstanz – der rätselhafte Fall muss grenzüberschreitend gelöst werden: Klara Blum (Eva Mattes) und Reto Flückiger (Stefan Gubser) ermitteln. Schon bald gerät der Ehemann der Toten, Dr. Peter Marquardt (Johann von Bülow) unter Verdacht. Sein Alibi hält den Überprüfungen nicht stand. Aber auch die anderen Ärzte der Klinik, Holger Riekert (Andreas Pietschmann) und Gloria Riekert (Ursina Lardi) hätten handfeste Motive. Der Mordfall stellt die Ermittler vor Rätsel und beschert Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) einen Aufenthalt in der Schönheitsklinik. Undercover soll er herausfinden, ob möglicherweise illegale Transaktionen und Betrügereien dem Mord zugrunde liegen. Sein engagierter Einsatz findet ein Ende, als ein weiterer Mord passiert – und dann überschlagen sich die Ereignisse…

Vom 15. Juni bis voraussichtlich 16. Juli 2010 wird „Tatort: Wer schön sein will, muss sterben“ in Konstanz und Umgebung gedreht. Neben Eva Mattes und Stefan Gubser spielen Sebastian Bezzel, Ursina Lardi, Andreas Pietschmann, Johann von Bülow, Samuel Weis, Katrin Bühring und viele andere. Hinter der Kamera steht Cornelia Wiederhold… (e.b.)

Pressekontakt:
Annette Gilcher, SWR
07221/929-4016

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de