Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
Robert (Fritz Schediwy) und Ira (Katja Riemann)  © BR/Bavaria Fernsehproduktion/Erika Hauri
Bavaria Fernsehproduktion

Kameramann von “Die fremde Familie“ in Baden-Baden ausgezeichnet

[18.11.2011]

Beim diesjährigen Fernsehfilmfestival Baden-Baden ging am 18. November 2011 der Sonderpreis für eine innovative und stilbildende Kameraarbeit an Benedict Neuenfels für die Filme „Homevideo“ und „Die fremde Familie“.

Die Jury: „Die Kamera Benedict Neuenfels steht für eine geradezu seismographische Bildsprache. Nie drängt sie sich in den Vordergrund, sondern sie zeigt vielmehr Hintergründe, Abgründe, Seelengründe. Sie hat einen Blick für das Unsichtbare im Offensichtlichen. Diese Kameraästhetik ist immer einen inhaltliche, das Äussere ein Spiegel der Innenräume. Benedict Neuenfels übersetzt die Emotionen, Ängste, Zustände der Figuren in Bilder, die mehr zeigen als nur das Abbild einer Wirklichkeit. (...) Seine Handschrift ist der besondere Blick. Seine Haltung ist mehr als Technik, sie prägt Filme und unsere Wahrnehmung von Schauspielkunst. Dafür gebührt ihm dieser Preis.“ 

Das Cyber-Mobbing-Drama „Homevideo“ ist ein Fernsehspiel von Jan Braren (Buch) und Kilian Riedhoff (Regie) für NDR, Arte und BR.

„Die fremde Familie“ ist ein von Stefan Krohmer nach einem Buch von Daniel Nocke inszeniertes Drama mit Katja Riemann, Thomas Sarbacher, Fritz Schediwy, Katharina Nesytowa u.a.. Produziert wurde der Fernsehfilm von Bavaria Fernsehproduktion (Bea Schmidt) im Auftrag des Bayerischen Rundfunks, die Redaktion lag bei Bettina Ricklefs und Bettina Reitz.

Pressekontakt:
Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de