Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
Donald Clarke (Thomas Brodie Sangster) © Bavaria Pictures/Allen Kiely
Bavaria Pictures

Tribeca Film erwirbt die Vertriebsrechte von „Death of a Superhero“ in Nordamerika

[24.11.2011]

Tribeca Film hat die nordamerikanischen Verleih- und Vertriebsrechte von „Death of a Superhero“ erworben, einem beeindruckenden Ensemble-Drama mit abenteuerlichen Animations-Sequenzen, das auf dem Toronto International Film Festival im September seine Welt-Premiere gefeiert hat.

Tribeca Film wird den Film 2012 in die U.S. Kinos bringen.

Donald, 15, ist kein Superheld. Im Gegenteil, er ist schwer krank und fühlt sich wie eine geschälte Kartoffel. Aber er besitzt ein außergewöhnliches Talent und hat mit Filzstift und Marker seine eigene Welt geschaffen, in der ein unbezwingbarer Superheld seinen Todfeind und dessen sexy Gehilfin bekämpft. Donalds Comic Held ist unzerstörbar und außerstande zu lieben. Donald hingegen ist ganz und gar zerbrechlich und gerade im Begriff sich zu verlieben. Von seinem eher unorthodoxen Psychologen, Adrian King, lernt er etwas über das Leben, entdeckt die Liebe mit der rebellischen Shelly und schließt Frieden mit seinen Eltern. Und so findet sich Donald am Ende doch im Herzen der Liebe und beweist, als ‚gewöhnlicher‘ Superheld, dass es nicht wichtig ist wie man das Leben verlässt, sondern wie man es lebt.

Mit seiner innovativen Mischung aus Live-Action und Animation erzählt „Death of a Superhero“ eine moderne Liebesgeschichte, zärtlich, komisch und authentisch. Regie führte Ian FitzGibbon (Perrier´s Bounty, A Film With Me In It). Der englischsprachige Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Anthony McCarten, der auch das Drehbuch geschrieben hat. Es spielen Andy Serkis (The Rise of the Planet of the Apes, Sex & Drugs & Rock & Roll, The Adventures of Tintin, The Hobbit), Thomas Brodie-Sangster (Love Actually, Nowhere Boy), Jessica Schwarz (Perfume, Buddenbrooks) und Aisling Loftus (Oranges and Sunshine).

„Ich freue mich sehr, dass Tribeca die nordamerikanischen Rechte von ‚Death of a Superhero’ erworben hat“, sagt Ian FitzGibbon. „Tribeca hat einen hervorragenden 2/2 Ruf und vertritt eine beeindruckende Auswahl an gewagten Filmen. Geoff Gilmore und das gesamte Tribeca Team sind unglaublich versiert und leidenschaftlich was Film angeht. Mein Film ist definitiv in guten Händen.“

„Meine Bewunderung für Ian FitzGibbons Arbeit ist enorm gewachsen, nachdem ich gesehen habe wie er zusammen mit diesen bemerkenswerten Darstellern eine so berührende und eindringliche Geschichte auf eine so innovative Art und Weise erzählt“, sagt Geoffrey Gilmore, CEO von Tribeca Enterprises. „Die Art und Weise wie dieser Film Animation verwendet, gepaart mit der einzigartigen und lupenreinen schauspielerischen Leistung des jungen Hauptdarstellers, Thomas Brodie-Sangster, macht diesen Film zu etwas ganz Besonderem. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Filmemachern, um ‚Death of a Superhero’ einem breiten Publikum nahe zu bringen.“

„Death of a Superhero“ ist eine deutsch-irische Produktion von Bavaria Pictures und Grand Pictures und wurde von Astrid Kahmke, Philipp Kreuzer und Michael Garland produziert. Die nordamerikanischen Vertriebsrechte wurden von Nick Savva, Tribeca Film und Stefanie Zeitler, Head of Sales Bavaria Film International verhandelt. NFP marketing & distribution 2012 bringt den Film 2012 in die deutschen Kinos.

Pressekontakt:
Bavaria Film GmbH
Presse und Kommunikation
Marc Haug
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de

LINDALAX Public Relations
Christina von Lindenfels
089/130 10 06 0
post@lindalax.de

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de