Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen)  © Radio Bremen
Bremedia Produktion

Drehstart für zwei neue Radio Bremen-Tatorte

[14.08.2012]

Am 14. August 2012 hat Bremedia Produktion in Bremen und Umgebung mit den Dreharbeiten für zwei neue Radio Bremen-Tatorte - „Tatort: Puppenspieler“ (AT) und „Tatort: Er wird töten“ (AT) - mit Sabine Postel als Hauptkommissarin Inga Lürsen und Oliver Mommsen als Hauptkommissar Stedefreund, begonnen.

Zum Inhalt von „Tatort: Puppenspieler“ (AT):
 Ein Komitee von Richtern wird nach Bremen gerufen, um über eine umstrittene Weservertiefung zu befinden. Da taucht ein Sextape von einem der Richter, Konrad Bauser (Christoph M. Ohrt), auf. Die minderjährige Mel (Jella Haase) und ihr Freund Ole (Sven Gielnik) erpressen ihn damit. Kurz darauf ist Ole tot. Inga Lürsen und Stedefreund nehmen die Ermittlungen auf und es dauert nicht lange, bis Stedefreund Mel findet. Das Mädchen gibt Lürsen und Stedefreund den Hinweis auf Konrad Bauser, der jedoch ein Alibi hat. Gleichzeitig verfolgen Lürsen und Stedefreund eine weitere Spur: Kann es sein, dass Bauser nicht nur von Mel und Ole sondern noch von einer ganz anderen Seite Gefahr drohte?

Zum Inhalt von „Tatort: Er wird töten“ (AT):
Leo Uljanoff (Antoine Monot Jr.), der neue Kollege im Kommissariat, wird auf der Toilette des Präsidiums getötet. Zeitgleich taucht eine verwirrte Frau mit den Worten „Er wird töten“ auf. Sofort wird das Präsidium großräumig abgeriegelt und nach dem Mörder durchsucht. Die Polizisten finden heraus, dass es sich bei der Frau um die Ärztin Marie Schemer (Annika Kuhl) handelt. Sie bezichtigt ihren Ex-Mann, sie zu verfolgen und zu bedrohen, und behauptet, dass er Leo umgebracht hat. Und tatsächlich gibt es eine Verbindung zwischen Leo und dem Ex-Mann: Leo leitete vor neun Jahren einen Fall, in dem es um den Tod der Tochter von Joseph und Marie ging. Damals wurde Joseph verurteilt, seine kleine Tochter getötet zu haben. Hat dieser Fall etwas mit Leos Tod zu tun?

Regisseur Florian Baxmeyer inszeniert die Drehbücher von Christian Jeltsch. Beide haben schon mehrfach zusammen spannende Bremer Tatorte erzählt. An der Kamera steht Marcus Kanter, Produzent ist Stephan Bechtle, die Redaktion liegt bei Annette Strelow (Radio Bremen) und Götz Schmedes (WDR). Die Dreharbeiten dauern bis zum 14. Oktober 2012. Die Sendetermine im Ersten sind für 2013 geplant.

Am 23. August 2012 sowie am 1. Oktober 2012 findet in Bremen für die Presse jeweils ein Settermin statt.

Anmeldung:
 Jacqueline Mesterknecht
 0421/246-42856
 unterhaltung@radiobremen.de

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de