Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
© Bavaria Fernsehproduktion/ZDF/Christian Rieger
Bavaria Fernsehproduktion

„Die Rosenheim-Cops“: Jubiläumsfolge und Quotenrekord!

[02.02.2011]

„Die Rosenheim-Cops“ lösen nicht nur jeden Fall, sie feiern auch immer wieder Quotenerfolge, was sie zur erfolgreichsten ZDF-Serie auf dem Sendeplatz um 19.25 Uhr macht. Die Jubiläumsfolge am 1. Februar 2011 war ein besonderes Highlight: Die 200. Folge mit dem Titel „Mord ist aller Laster Anfang“ verfolgten durchschnittlich 5,33 Millionen Zuschauer – so viele wie noch nie! Diese Zuschauerzahl, die einem Marktanteil von 16,9 Prozent entspricht, ist die höchste Reichweite seit dem Serienstart im Januar 2002.

„Mit der 200. Folge mit 5,33 Millionen Zuschauern einen neuen Quotenrekord aufzustellen, ist phantastisch! Es ist ein großer Erfolg, ein Kompliment und Dankeschön für alle vor und hinter der Kamera, und eine große Motivation, denn am 15. März 2011 beginnen die Dreharbeiten zu 28 neuen Folgen." freut sich Produzent Alexander Ollig.

Bereits seit acht Jahren werden im schönen Chiemgau Mordfälle gelöst. In der aktuellen zehnten Staffel ermitteln die Kommissare Korbinian Hofer alias Joseph Hannesschläger und Igor Jeftić als Sven Hansen. Mit dabei auch Andreas Giebel als Florian Prantl, „Ersatzkommissar“ aus Straubing, Tom Mikulla als Kommissar Christian Lind und Michael A. Grimm als Kommissar Tobias Hartl aus dem Dezernat für Betrugsdelikte.Tatkräftig unterstützt werden die Kommissare von Max Müller als Streifenpolizist Michi Mohr, Marisa Burger als Sekretärin Miriam Stockl, Karin Thaler, Diana Staehly, Alexander Duda und Christian K. Schaeffer.

Genauso spannend wie die Mordfälle, sind auch die Geschichten rund um die einzelnen Figuren, die mit Humor und Hintersinn erzählt werden. Die Rosenheim-Cops werden von der Bavaria Fernsehproduktion produziert (Produzent: Alexander Ollig). Verantwortlicher ZDF-Redakteur ist Christof Königstein. Die aktuellen Folgen der Rosenheim-Cops laufen immer dienstags um 19.25 Uhr im ZDF.

Pressekontakt:
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de

Pressepartner Preiss
089/600879-0

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung

Produktionen zur Meldung