Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
Robert (Fritz Schediwy) und Ira (Katja Riemann) © BR/Bavaria Fernsehproduktion/Erika Hauri
Bavaria Fernsehproduktion

Bayerischer Fernsehpreis: Katja Riemann („Die fremde Familie“) als beste Darstellerin nominiert

[10.05.2011]

Katja Riemann ist für ihre Rolle in „Die fremde Familie“ als Beste Darstellerin im Bereich „Fernsehfilm“ für den Bayerischen Fernsehpreis nominiert.

In der Jury-Begründung heißt es: „Katja Riemann hat in vielen Rollen geglänzt und ihre Zuschauer immer wieder mit neuen Figuren überrascht. Aber in „Die fremde Familie“ gelingt ihr ein Sprung in ein völlig neues Fach: Ira Wolfens holt ihren pflegebedürftigen Vater trotz seiner Proteste und seines schier unerträglichen Benehmens ins Haus und pflegt ihn. Sie tut das, weil es kein anderer tun will und ein Heim unbezahlbar wäre. Sie bleibt auch dabei, als die Widerstände immer größer werden und alle anderen Familienmitglieder tun und lassen, was sie wollen – Hauptsache, sie haben mit Vater nichts zu tun. Katja Riemann zeichnet in schnörkelloser Direktheit diese sich selbst überfordernde Figur. Das macht sie ohne sentimentale Betonungen oder dramatische Ausbrüche; das ist Könnerschaft auf höchstem Niveau.“

Produziert wurde „Die fremde Familie“ von Bavaria Fernsehproduktion (Produzentin Bea Schmidt) für den Bayerischen Rundfunk und am 12. Januar 2011 im Ersten ausgestrahlt.

Die Entscheidung, wer beim Bayerischen Fernsehpreis mit dem Blauen Panther ausgezeichnet wird, fällt am 10. Juni 2011.

Pressekontakt:
Bavaria Film
Presse + Kommunikation
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung

Produktionen zur Meldung