Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
  •  

    "Die Garmisch-Cops" ab 8. Oktober 2012 im ZDF. Foto: Claudia Wölk (Franziska Schlattner, 2.v.l.), Peter Falk (Tim Wilde, l.), Robert Bähr (Jan Dose, 2.v.r.) und Franz Obermayr (Christoph Stoiber, r.)
  •  

    v.l.: Sven Hansen (Igor Jeftic), Karl Friedrich Hubachner (Martin Kaps), Anton Stadler (Dieter Fischer) (c) Bavaria Fernsehproduktion/Christian Rieger
v.l.: Sven Hansen (Igor Jeftic), Karl Friedrich Hubachner (Martin Kaps), Anton Stadler (Dieter Fischer) (c) Bavaria Fernsehproduktion/Christian Rieger
Claudia Wölk (Franziska Schlattner, 2.v.l.), Peter Falk (Tim Wilde, l.), Robert Bähr (Jan Dose, 2.v.r.) und Franz Obermayr (Christoph Stoiber, r.)  (c) Bavaria Fernsehproduktion/Marco Meenen
Bavaria Fernsehproduktion

Die "Cops" ermitteln – Jetzt in Rosenheim und in Garmisch

[24.09.2012]

34 frische Fälle für „Die Rosenheim-Cops“ ab 2. Oktober, immer dienstags 19.25 Uhr / 10 total neue Fälle für „Die Garmisch-Cops“ ab 10. Oktober immer mittwochs, 19.25 Uhr

Mit bis zu 5,21 Millionen Zuschauern (17,8 % Marktanteil) war Staffel 11 der „Rosenheim-Cops“ ein echter Publikumshit. Wetten, dass das auch die 12. Staffel schafft! Außerdem sind „Die Rosenheim-Cops“ endlich wieder komplett: Joseph Hannesschläger ist als Kommissar Korbinian Hofer zurück an Bord und zwar am 23. Oktober in der Folge „Echo des Todes“. Hannesschläger, der 2011 pausieren musste: „Ich bin topfit und stehe seit April 2012 wieder vor der Kamera. Ich fühle mich wie neugeboren und freue mich sehr, wieder für „Die Rosenheim-Cops“ drehen zu können“. 

Außerdem mit von der Partie sind die Kommissare Tobias Hartl (Michael A. Grimm), Anton Stadler (Dieter Fischer), Christian Lind (Tom Mikulla) sowie natürlich Polizeidirektor Gert Achtziger (Alexander Duda)! Natürlich auch dabei die Seele des Kommissariats Frau Stockl (Marisa Burger) sowie Polizeihauptmeister Michi Mohr (Max Müller), Marie Hofer (Karin Thaler) und und und.

In der Auftaktfolge „Die Rückkehr des Patriarchen“ ermitteln die Kommissare Hansen und Stadler in Sachen Mord an Unternehmer Hubachner. Verdächtige gibt es wie üblich genug. Hubachners Sohn Karl-Friedrich (Martin Kaps) hat das Familienunternehmen an den Rand des Ruins gebracht. Kam es darüber zum tödlichen Streit mit seinem Vater? Durch einen Hinweis von Marie (Karin Thaler) bekommt der Fall eine überraschende Wendung: Hubachner hatte eine Affäre mit seiner Sekretärin – und seine Witwe Lea (Florentine Lahme) wusste davon! Hat vielleicht sie ihren Mann aus Eifersucht erschlagen? 

Nach ihrem 10-jährigen Jubiläum im Januar 2012 haben „Die Rosenheim-Cops“ einen weiteren Grund zu feiern: Voraussichtlich am 27. November 2012 wird ihre 250. Folge „Frostiger Tod“ ausgestrahlt. Stefan Lechner, Favorit bei den Rosenheimer Ice Carving-Meisterschaften, wird erschlagen. Während die „Cops“ Hartl und Hansen zusammen mit Michi Mohr (Max Müller) ermitteln, verguckt sich Marie Hofer in einen der Verdächtigen…

Als Gast-Stars in Staffel 12 mit dabei: Daniela Ziegler, Natalie O’Hara, Alexander Mazza, John Friedmann, Fiona Coors, Jürgen Tonkel, Katharina Stemberger, Marianne Rappenglück, Christoph von Friedl u.v.a. 

„Die Rosenheim-Cops“ werden von der Bavaria Fernsehproduktion GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF (Redakteur: Christof Königstein) produziert. Regie führen Jörg Schneider, Gunter Krää, Walter Bannert, Carsten Meyer-Grohbrügge und Karsten Wichniarz. Die Drehbücher stammen von Claudia Leins, Rigobert Mayer, Anette Schönberger, Gerhard Ammelburger, Thomas Baum, Nikolaus Schmidt, Jessica Schellack und Kerstin Oesterlin. 

„Die Garmisch-Cops“ – Zehn Folgen ab Mittwoch, 10. Oktober 2012 

Sie sind auch bayrische Cops, klären auch Mordfälle, arbeiten auch im Kommissariat. Das wären die Ähnlichkeiten zwischen den „Garmisch-Cops“ und den „Rosenheim-Cops“. Und so unterscheiden sie sich: 

Anton Wölk (Thomas Unger) ist unkonventionell und stur, Robert Bähr (Jan Dose) immer korrekt. Das neue Ermittler-Duo muss sich erst aneinander gewöhnen. Anton Wölk hat zusätzlichen Stress, denn seine Noch-Ehefrau ist die Staatsanwältin Claudia (Franziska Schlattner). Obwohl sie sich getrennt haben, wohnen sie noch unter einem Dach und natürlich gelingt es den beiden nicht immer, Privates und Berufliches zu trennen.

Claudias Vorgesetzter, Oberstaatsanwalt Dr. Helmut Wetzel (Holger Daemgen) achtet penibel darauf, dass die Ehekrise der Wölks nicht die Ermittlungen stört. Dass er selbst ein Auge auf Claudia geworfen hat, würde er natürlich sofort bestreiten. 

Ergänzt wird das Team durch Spurensicherer Peter Falk (Tim Wilde), Oberwachtmeister Franz Obermayr (Christoph Stoiber) und Sekretärin Marianne Zaglmann (Sara Sommerfeldt). 

Die Auftaktfolge „Finks letzter Flug“ am Mittwoch, den 10. Oktober, führt die Kommissare Wölk und Bähr gleich zu einer berühmten Garmischer Sehenswürdigkeit: Skiflugtrainer Gottfried Fink stürzt bei einem Trainingssprung von der Olympiaschanze in den Tod! Seine Ski wurden manipuliert. Schnell gibt es zwei Verdächtige: Josef Schnarrer (Martin Feifel) hatte Land von Fink gepachtet und kann die teure Pacht nicht mehr bezahlen. Und Co-Trainer Felix Zirberl (Francis Fulton-Smith) wurde von Fink bei der Wahl zum Cheftrainer ausgebootet…

„Die Garmisch-Cops“ werden ebenfalls von Alexander Ollig, dem Macher der „Rosenheim-Cops“, produziert: „Es ist für die Bavaria-Film und natürlich für mich als Produzent eine große Freude, dass der Erfolg der ‚Rosenheim-Cops‘ das ZDF überzeugt hat, eine weitere Krimiserie mit Humor und Charme in Auftrag zu geben. Dennoch macht schon der Blick auf die Figurenkonstellation die Unterschiede deutlich. Mit der Staatsanwältin Claudia Wölk steht eine Frau mit im Mittelpunkt, die durch ihre besondere Beziehung zu ihrem Noch-Ehemann und Kollegen privat wie beruflich immer wieder zwischen allen Stühlen sitzt und mit Geschick und weiblicher Finesse ‚ihre Frau‘ stehen muss.“ Mit Holger Gimpel und Walter Bannert haben zwei formaterfahrene Regisseure die ersten 10 Folgen der neuen Serie in Szene gesetzt. 

Als Gast-Stars sind in der 1. Staffel mit dabei: Simone Rethel, Nicki von Tempelhoff, Nicola Tiggeler, August Schmölzer, Jens Atzorn, Markus Brandl, Christoph von Friedl u.v.a.

„Die Garmisch-Cops“ wurden von der Bavaria Fernsehproduktion GmbH (Produzent: Alexander Ollig, Producer: Katrin Weikart) im Auftrag des ZDF (Redakteure: Johannes Frick-Königsmann, Thorsten Ritsch) produziert. Die Drehbücher schrieben Claudia Leins, Nikolaus Schmidt, Paul J. Milbers und Michael Pohl. 

Neue, noch unbekannte Talente

Bavaria-Produzent Ollig, seit Jahren Förderer von jungen, noch unbekannten Talenten, hat zusammen mit der ZDF-Redaktion auch bei den „Garmisch-Cops“ drei jungen Darstellern eine Chance gegeben: Jan Dose als Kriminalkommissar Robert Bähr, Christoph Stoiber als Oberwachtmeister Franz Obermayr und Sara Sommerfeldt als Sekretärin Marianne Zaglmann. „Um mit einem neuen Serienformat erfolgreich zu sein, ist es wichtig, dem Zuschauer auch neue Gesichter zu präsentieren. Hierbei geht es nicht nur um die wichtige Nachwuchsförderung, sondern auch darum, mit neuen Schauspielern, Autoren und Regisseuren einen frischen Input zu erhalten, damit das Programm beim Publikum und vor allem bei neuen, jüngeren Zuschauern eine Chance hat.“

Pressekontakt:
Presse-Partner Preiss
Isabella Scholz
089-600879-16

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung