Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
  •  

    (c) ZDF/Bavaria Fernsehproduktion
(c) ZDF/Bavaria Fernsehproduktion/Christian A. Rieger
Bavaria Fernsehproduktion

Zwei neue weißblaue Geschichten am 5. Januar 2014 im ZDF

[02.01.2014]

Am 5. Januar 2014 zeigt das ZDF ab 15:20 Uhr zwei neue Episoden aus der Reihe „Weißblaue Geschichten“ (Produktion: Alexander Ollig, Bavaria Fernsehproduktion). Regie führte Werner Siebert nach den Büchern von Kerstin Oesterlin und Jessica Schellack. Hinter der Kamera stand Frank Sthamer. Im Schauspieler-Ensemble sind u.a. Victoria Fleer und Matthias Christian Rehrl sowie Susan Hoecke, Sven Gerhardt, Nike Fuhrmann, André Röhner, Wilfried Klaus und Shayan Hartmann zu sehen.

Liebe geht durch den Magen
Betty (Victoria Fleer) ist sich sicher: Wenn sie nur ein paar Kilo abnimmt, wird sie richtig glücklich sein. Auch ihr heimlicher Liebhaber, Immobilienmakler Stefan (Sven Gerhardt), wird sich dann endlich von seiner Ehefrau Lisa trennen und sie glücklich machen. Gemeinsam mit ihrer Freundin Kristina reist Betty für ein paar Tage in die Berge, um sich in einem schicken Wellnesshotel verwöhnen zu lassen. Als Betty im Dorf Konditormeister Florian (Matthias Chrtistian Rehrl) kennen lernt, ist sie nicht nur von dessen Torten fasziniert. Florian findet Betty auch mit ein paar Pfunden zu viel auf den Hüften wunderschön. Betty ist hin- und hergerissen, vor allem als Stefan plötzlich überraschend im Hotel auftaucht, wo sich seine Ehefrau ebenfalls einquartiert hat.

Kleider machen Leute
Als Lukas Baumgärtner (André Röhner) seine Klassenkameradin Hanna Huber (Nike Fuhrmann) nach Jahren wieder trifft, ist er sich sicher, dass sie erfolgreiche Anwältin geworden ist. Dass Hanna nur kleine Angestellte in der Kanzlei von Dr. Mayr & Partner geworden und alleinerziehende Mutter des elfjährigen Leo (Shayan Hartmann) ist ahnt Lukas nicht - der Hanna wiederum verschweigt, dass er im Ort ist, um das Hotel zu übernehmen. Er lässt Hanna im Glauben, dass er als Fotograf um die Welt zieht, seit er damals das elterliche Erbe ausgeschlagen hat. Kein Problem bei der ersten zufälligen Begegnung, aber als sie sich wiedersehen und feststellen, dass sie sich mehr als sympathisch sind, wird diese Lüge zum Problem. Zwar spielen sowohl Kanzleikollegin Brigitte als auch Hotelportier Franz das Spiel mit, aber bald naht die Stunde der Wahrheit, und Lukas und Hanna müssen einander gestehen, wer sie wirklich sind.

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung