Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
  •  

    Soko Stuttgart. © ZDF/Bavaria Fernsehproduktion/Markus Fenchel
© ZDF
Bavaria Fernsehproduktion

Neue Staffel der „SOKO Stuttgart“ punktet beim Publikum – Produktionsteam geht in die Winterpause

[19.11.2014]

Drehschluss 2014 für das Produktionsteam der „SOKO Stuttgart“: Am Montag, 17. November 2014, waren 25 neue SOKO-Folgen abgedreht – und die ersten fünf bereits vom ZDF ausgestrahlt worden. Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 20,4 Prozent (Zuschauer 3+) bleibt die „SOKO Stuttgart“ beim Fernsehpublikum auch in diesem Jahr auf der Erfolgsspur.

Diese weit überdurchschnittliche Zuschauerakzeptanz ist eine gute Nachricht sowohl für den auftraggebenden Sender ZDF wie für das Team der Bavaria Fernsehproduktion und Produzent Oliver Vogel – und ein beruhigender Grund, auch im kommenden Jahr 25 neue Krimis für das ZDF-Vorabendprogramm und den Sendetermin am Donnerstag um 18.05 Uhr zu produzieren: Los geht es nach der Winterpause wieder am 17. Februar 2015. Dann werden SOKO-Chefin und Erste Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich), Kriminalhauptkommissar Joachim „Jo“ Stoll (Peter Ketnath) sowie die Kriminalkommissare Selma Kirsch (Yve Burbach) und Rico Sander (Benjamin Strecker) unter Leitung des Kriminaldirektors Michael Kaiser (Karl Kranzkowski) für die Folgen 146 bis 170 nach den Tätern suchen.

Am 4. Dezember 2014 suchen Martina Seiffert und ihr Team in der Folge „Krokodil“ den Mörder eines Modelleisenbahners. Am 11. Dezember muss der Mord an einem Priester aufgeklärt werden (u.a. mit Jacki Schwarz und Erika Skrotzki in Gastrollen), am 15. Januar 2015 will der Mörder eines Man-Strippers gefunden werden (u.a. mit Nadja Petri und Marcus Grüsser) und voraussichtlich am 5. Februar werden die Ex-GNTM-Teilnehmerinnen Fiona Erdmann und Barbara Meier in „Rollergirlz“ dabei sein. „SOKO Stuttgart“ wird immer donnerstags um 18.05 Uhr im Zweiten ausgestrahlt.

Kontakt:
„der pressearbeiter“, Hansgert Eschweiler
0172 / 8510104
eschweiler@presse-arbeiter.de

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung

Produktionen zur Meldung