Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
  • Marthes Geheimnis

    (v. l.): Steve Windolf als "Christian", Ruby O. Fee als "Marthe" und Regisseur Roland Suso Richter

    © Degeto/Bavaria Fernsehproduktion/Jan Hromadko

  • Das Programm

    (v. l.): Nina Kunzendorf als "Ursula Thern", Lennard Liebrenz als "Anton Dreher", Paula Kalenberg als "Lona Dreher", Stephanie Japp als "Rieke Dreher", Benjamin Sadler als "Simon Dreher", Carlo Ljubek als "Mario Kreutzer", Alwara Höfels als "Nadja Len"

    © ARD Degeto/Bavaria Fernsehproduktion/Christiane Pausch
© Tom Schulze
Bavaria Fernsehproduktion

Internationales Interesse für zwei TV-Zweiteiler von Bavaria Film

[21.12.2015]

Leipzig – Die Bavaria-Produktionen „Das Programm“ und „Marthes Geheimnis“ haben während der größten Fernsehprogramm-Messe im deutschsprachigen Raum, den German Screenings, europäische TV-Einkäufer überzeugt. Die Global Screen, der gemeinsame Weltvertrieb der Bavaria Media und der Telepool, freut sich über eine starke Resonanz aus Italien und Frankreich. „Unsere Event-Zweiteiler wie ‚Das Programm‘ stoßen in diesen Territorien auf sehr großes Interesse. Die Nachfrage nach hochwertigen fiktionalen Programmen aus Deutschland ist ungebrochen.“  So auch in der Slowakei: Global Screen lizenzierte ein großes Paket mit mehr als 10 TV-Movies, darunter „Marthes Geheimnis“ an STV.

Das zweiteilige TV-Historiendrama „Marthes Geheimnis“  wurde von Ronald Mühlfellner, Bavaria Fernsehproduktion, für die ARD Degeto produziert. Erzählt wird die Geschichte einer Hebamme, die sich auf der Flucht vor ihrem zornigen Burgherrn einer Gruppe Siedler anschließt. Als diese sich eine neue Existenz aufbauen wollen, entbrennt ein Kampf um Freiheit und Selbstbestimmung.

„Das Programm“, ebenfalls ein TV-Zweiteiler, handelt von einem Banker, der unter Geldwäsche-Verdacht steht und ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen wird. Gemeinsam mit seiner Familie taucht er in einem Dorf in Tirol unter. Doch die Verbrecher gegen die er aussagen will, sind bereits auf der Jagd nach ihm. Marc Conrad produzierte den Film in Kooperation mit der Bavaria Fernsehproduktion für Das Erste im Auftrag der ARD Degeto.

Die German Screenings lockten zu ihrem 40. Jubiläum Programmeinkäufer aus insgesamt 20 Ländern nach Leipzig.

 

Trailer zu „Das Programm“:
Das Programm

Produktionsinfos:
Das Programm
Marthes Geheimnis

 

Im Bild:
Die Veranstalter freuen sich über zahlreiche Abschlüsse auf den German Screenings 2015: Ulrich Wartmann (Head of Distribution Europe - DW Transtel), Christiane Wittich (Head of International Sales - Studio Hamburg Distribution & Marketing), Marion Camus-Oberdorfer (Head of Content Sales - ORF Enterprise), Alexandra Heidrich (Head of TV Sales & Acquisitions - Global Screen)

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung