Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
  •  

    Bereits an seinem ersten Arbeitstag wird Rollstuhlfahrer und Major Peter Palfinger (Florian Teichtmeister) an einen Tatort an der österreichisch-bayerischen Grenze gerufen.
    © SATEL Film/Hubert Mican

© SATEL Film/Hubert Mican
Satel Film

„Die Toten von Salzburg“: Reichweitenrekord im österreichischen TV

[07.03.2016]

Wien − Der TV-Krimi „Die Toten von Salzburg“ – eine Produktion der Bavaria-Tochter Satel Film in Koproduktion mit ORF und ZDF – hat einen Reichweitenrekord im österreichischen Fernsehen aufgestellt. ORF 2 erzielte mit dem Film am vergangenen Mittwoch in der Primetime einen Marktanteil von 32 Prozent im Gesamtpublikum und 21 Prozent in der Zielgruppe 12-49 Jahre – der beste Wert seit 2012 auf diesem Sendeplatz. Die durchschnittliche Reichweite lag in absoluten Zahlen bei 925.000 Zuschauern.

„Mit einem Ermittler im Rollstuhl haben wir den Nerv der Zuschauer getroffen. Neben der großartigen Leistung der Hauptdarsteller Florian Teichtmeister sowie dem packenden Drehbuch und dem bayerischen Humor von Michael Fitz, wird auch das Thema Behinderung fern der üblichen Klischees dargestellt“, sagt Heinrich Ambrosch, Geschäftsführer der Satel Film. „Mit den sensationellen Quoten an diesem Sendeplatz und der enormen Reichweite sind wir zuversichtlich, dieses Erfolgsrezept auch in Zukunft fortsetzen zu können.“

Der TV-Krimi erzählt von einem Mord im bayerisch-salzburgischen Grenzgebiet und einem ungleichen Ermittlerpaar, das sich gemeinsam auf Spurensuche begeben muss. Ihre Partnerschaft beginnt widerwillig, zu unterschiedlich sind ihre Herangehensweisen und Charaktere. Während der eine ein gradliniger Einzelkämpfer und Rationalist ist, der mit Beharrlichkeit ans Ziel kommt, ist der andere fasziniert von der Vielschichtigkeit der menschlichen Psyche.

In Deutschland strahlt das ZDF „Die Toten von Salzburg“ voraussichtlich im Herbst dieses Jahres aus. Ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest.

 

Über Satel Film
Die Satel Film GmbH ist eine der führenden österreichischen Filmproduktionsgesellschaften mit Sitz in Wien. Neben Kino- und Fernsehspielfilmen produziert das Unternehmen vor allem Fernsehserien und Dokumentarfilme. Zu den bekanntesten Produktionen zählen „Kottan ermittelt“, „Schloßhotel Orth“, die “Piefke Saga”, die Krimiserie „SOKO Donau“. Die Bavaria Film GmbH ist zu 55 Prozent an dem Unternehmen beteiligt.

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung