Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
Produktion der Bavaria Film erweist sich als Publikums-Hit

TV-Film ,Die Rosenheim-Cops: Spuren im Schnee' mit Top-Quote

[30.12.2003]

Mit 5,65 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 17,6 Prozent in der Gesamtzielgruppe wurde die Bavaria Film-Produktion „Die Rosenheim-Cops: Spuren im Schnee“ am gestrigen Montag zum Primetime-Renner in der Gunst des Publikums. Nur die „Tagesschau“ konnte mit 5,78 Millionen noch mehr Zuschauer vor dem Bildschirm versammeln. „Die Rosenheim-Cops: Spuren im Schnee“ verwies mit seiner hervorragenden Quote die zur selben Sendezeit laufenden Programme wie den ersten Teil des ARD-Zweiteilers „Im Namen des Herrn“ (4,78 Millionen Zuschauer/Marktanteil 14,9 Prozent), die „Medicopter“ bei RTL (3,87 Millionen Zuschauer/Marktanteil: 11,9 Prozent), die „Harald Schmidt Show“-Sonderausgabe (2,49 Millionen Zuschauer/Marktanteil: 8,0 Prozent) und das Comedy-Format „keine ahnung“ bei Pro 7 (1,86 Millionen Zuschauer/Marktanteil: 5,7 Prozent) auf die hinteren Plätze.

Seit Januar 2002 ermitteln die „Rosenheim-Cops“, bestehend aus den gegensätzlichen Kommissaren Ulrich Satori (Markus Böker) und Korbinan Hofer (Joseph Hannesschläger), im Vorabendprogramm des ZDF. Die Produktion der Bavaria Film ist so erfolgreich, dass im kommenden Frühjahr wieder 15 neue Folgen an den Start gehen. Die Idee zu einem 90-Minüter zur Serie entstand bereits während der Dreharbeiten zur zweiten Staffel. Der Film wurde dann im Januar und Februar 2003 in Rosenheim, München und Umgebung sowie in Österreich gedreht. Gesamtleiterin Bea Schmidt und Produzent Michael Hild zeichnen seitens der Bavaria Film sowohl für die Serie als auch den TV-Film verantwortlich. Regie bei „Spuren im Schnee“ führte Wilhelm Engelhardt, der auch schon bei diversen Episoden zur Serie sein Können unter Beweis stellen konnte.

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Produktionen zur Meldung