Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
Sie spielen die Hauptrollen: Patrik Rapold und Julia Bremermann Bavaria Film/Marco Meenen
Bavaria Film setzt Erfolgsreihe fort: „Das Geheimnis von Svenaholm“

Elfter Lindström-Film im ZDF

[27.12.2005]

Schlag auf Schlag geht es weiter mit der neuen ZDF-Staffel von „Inga Lindström“-Verfilmungen, die dieses Jahr unter der Leitung von Bavaria Film-Produzent Ronald Mühlfellner in Schweden realisiert und von Christiane Sadlo geschrieben wurden. Nach „Sprung ins Glück“ (7,25 Mio. Zuschauer) und „Im Sommerhaus“ (6,74 Mio. Zuschauer) folgt am 15. Januar „Das Geheimnis von Svenaholm“, den John Delbridge inszenierte – der elfte Film der Sendereihe.

Story: Lea Matsson (Julia Bremermann) träumt von einer eigenen Praxis auf dem Land und übernimmt dort die Praxis von Johanna (Olivia Silhavy). Als sie auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch Per Lovand (Oliver Clemens) aus dem Wasser zieht, verliebt sich Per auf Anhieb in seinen „Rettungsengel“. Der übermütige Wassersportler und Mitinhaber eines Gartenarchitekturbüros möchte Lea am liebsten gar nicht mehr von der Seite weichen, doch da taucht ein unerwarteter Nebenbuhler auf: Mikael (Patrick Rapold), ein geheimnisvoller und attraktiver Mann. Zu spät merkt Lea, dass es sich bei Mikael ausgerechnet um den Bruder und Geschäfts- partner von Per Lovand handelt. Sie fühlt sich magisch angezogen von diesem faszinierenden Mann, doch es gibt etwas, das ihn davon abhält, seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Ein Geheimnis aus der Vergangenheit, über das niemand mit ihr spricht. Überall stößt Lea auf Mißtrauen, auch bei Erik (Gerhart Lippert), dem Vater der Brüder. Als sie das Geheimnis schließlich herausfindet, muss sie nicht nur ihre Familiengeschichte neu schreiben – auch die Liebe ihres Lebens scheint bedroht...

Für März und April sind die Sendetermine von „In den Netzen der Liebe“ und „Auf den Spuren der Liebe“ geplant.

Pressemappe mit Interviews unter www.bavaria-film.de (caro)

 

Christiane Tomic

Tel. 089 / 64 99 - 39 09

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung