Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
Das Team vom Kommisariat der „Rosenheim-Cops“ (v.l.): Max Müller, Marisa Burger, Joseph Hannesschläger, Alexander Duda und Tom Mikulla Bavaria Film/Marco O. Pichler
Neue Staffel der ZDF-Kultkrimiserie startet am 24. Oktober:

"Die Rosenheim-Cops" bekommen Verstärkung

[16.10.2006]

Seit knapp fünf Jahren gehen sie auf Verbrecherjagd und sind erfolgreicher denn je: „Die Rosenheim-Cops“. Was im Januar 2002 als ZDF-Serienentdeckung auf dem Bildschirm begann, hat längst Kultstatus erreicht und wird nun vom 24. Oktober an mit 20 neuen Folgen (bereits die 77. bis 96.) von Bavaria Film-Produzent Michael Hild fortgesetzt – denn dann startet bereits die sechste Sendestaffel, die etwa bis Mitte März ausgestrahlt wird.

Und wieder gibt es ausreichend Neues aus Rosenheim – wobei das Bewährte gleichwohl erhalten blieb. Zunächst einmal fand Kommissar Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger) in der letzten Staffel in seinem neuen Partner Kommissar Christian Lind (Tom Mikulla) einen ebenbürtigen Kollegen, der sich hervorragend in die Polizeitruppe um Sekretärin Miriam Stockl (Marisa Burger), Polizist Michi Mohr (Max Müller) und Gerichtsmedizinerin Dr. Ursula Kern (Maren Schumacher) integrierte. Auch Korbinians Schwester Marie (Karin Thaler) war sehr angetan von dem neuen Ermittler...

Nun bekommt der TV-Clan Zuwachs: Polizeidirektor Heppt verabschiedet sich und übergibt das Terrain an seinen Nachfolger Gert Achtziger (Alexander Duda). Als neuer Wirt des Bistros „Times Square“, in dem Christian Lind Stammgast ist, fungiert Ignaz „Jo“ Caspar (Christian K. Schaeffer). Und schließlich erlebt die Rosenheimer Gesellschaft einen charmanten Neuzugang: Fabrikantensohn Ferdinand Reischl kehrt in seinen Heimatort zurück – gespielt von Bildschirmliebling Wolfgang Fierek.

Neu ist außerdem, dass erstmals anlässlich des Seriendauerbrenners ein Cas-ting stattfand für ausgebildete Schauspieler, die zuvor noch keinen Kontakt zu Film und Fernsehen hatten. Die ersten ausgesuchten Talente stehen bereits für die sechste Staffel vor der Kamera. Zwischen Glücksspiel, Kartoffeln, Musikern, Mobbing und Mord kriegen es die Cops bei ihren illustren Fällen nun also auch noch mit Verdächtigen zu tun, die in der zwielichtigen bayerischen Idylle ihre TV-Premiere feiern…

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung

Produktionen zur Meldung