Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
Ferdinand Reischl (Wolfgang Fierek) und Miriam Stockl (Marisa Burger) Bavaria Film/Christian Rieger
Bavaria Film-Serie am 19. Dezember im ZDF

"Rosenheim-Cops": Premiere für Fierek

[18.12.2006]

Endlich ist es soweit: Am morgigen Dienstag feiert Wolfgang Fierek bei den „Rosenheim-Cops“ TV-Premiere. „Reiche Säcke, arme Schweine“ heißt die 85. Serienfolge (um 19.25 Uhr im ZDF), in der sich der beliebte Fernsehstar erstmals als Ferdinand Reischl die Ehre gibt. Und gleich unangenehm auffällt. Denn der reiche Sohn eines Rosenheimer Tuchfabrikanten kehrt nach Jahren im Ausland in seinen Heimatort zurück, wird prompt in einen Mordfall verwickelt, will seine Aussage aber nur gegenüber dem Polizeidirektor persönlich machen. Und weil er für das Bürgermeisteramt kandidiert, will er den Termin dann auch noch mit einer Werbetour in eigener Sache verknüpfen...

Für Wolfgang Fierek (56) bedeutet diese neue durchgehende Rolle nach Hits wie „Zwei Münchner in Hamburg“, „Ein Bayer auf Rügen“,„Tierarzt Dr. Engel“ und „Zwei Männer am Herd“ die Rückkehr ins Seriengeschäft: „Eine feste Figur – wenn sie so ist wie die von Reischl – ist das beste Mittel, um sich in die Herzen und Wohnzimmer zu spielen“, freut er sich. (caro)

(siehe auch Pressemappe)

Manuela Waberski
Tel. 089 / 64 99 - 39 09

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung

Produktionen zur Meldung