PRESSE UPDATE vom 11. Juli 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute erhalten Sie eine neue Ausgabe der "Streiflichter", dem Presse Update der Bavaria Film Gruppe.

Inhalt:

außerdem:
Global Screen und Bavaria Fernsehproduktion vermelden, dass die Remake-Rechte für die internationale Erfolgsserie „Sturm der Liebe“ an Resonant TV lizensiert wurden. Resonant TV ist eine südamerikanische Produktionsfirma, die auf Remakes und Formate spezialisiert ist. Der Vertrag bezieht sich auf die erste Staffel der Erfolgstelenovela, die mittlerweile in Deutschland mehr als 2000 ausgestrahlte Folgen verzeichnet. Die spanisch-sprachige Adaption ist für eine Ausstrahlung auf einem Sender der Televisa Mediengruppe vorgesehen. | mehr
Am 10. Juli 2014 beginnt Askania Media ((Produzent: Martin Hofmann, Producerin: Christine Hirt) im Bergischen Land bei Köln mit den Dreharbeiten zur Abenteuerserie „Armans Geheimnis" (AT). In 13 Episoden erzählt „Armans Geheimnis" (ARD/WDR) die Geschichten von fünf ganz normalen Jugendlichen, die sich auf dem idyllischen Pferdehof der Familie Liliental treffen und eine fremde, völlig neue Welt kennenlernen. | mehr
„In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte“ ist ein Spin-Off der erfolgreichen Hauptabendserie „In aller Freundschaft“ mit Roy Peter Link als Dr. Niklas Ahrend. Die neue Serie wird inhaltlich eng mit „In aller Freundschaft“ verknüpft, ist aber gleichzeitig als eigenständiges Format konzipiert - mit Komik, Spannung und hochemotionalen Geschichten. Die Dreharbeiten für 42 Folgen beginnen im Herbst 2014. Produziert wird die Serie von der Saxonia Media (Produzenten: Sven Sund und Gabriela Brenner) im Auftrag der ARD-Werbung. Die wöchentliche Ausstrahlung ist für 2015 geplant. Die Produktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen ARD-Gremien. | mehr
Die sieben Menschen, die sich im „Flirtkurs Fünfzig plus“ treffen, haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen hier lernen, wie man einen passenden Partner kennen lernt…. „Blütenträume“ ist der Titel des Fernsehfilms, für den am 9. Juli 2014 die erste Klappe fällt. Produziert wird er vom SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film (Sabine Tettenborn, Uwe Franke). Regie führt Paul Harather, er schrieb auch das Drehbuch nach einem Stück von Lutz Hübner unter Mitarbeit von Sarah Nemitz. Die Kamera verantwortet Andreas Schäfauer. | mehr
In Leipzig startete Saxonia Media am 10. Juli 2014 mit den Dreharbeiten zum neuen MDR-Tatort „Im Lauf der Zeit“ (AT). Die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) klären in ihrem 20. Fall den Mord an einem Abfallunternehmer auf. | mehr
In Magdeburg startet Saxonia Media am 2. Juli 2014 mit den Dreharbeiten zum MDR-Polizeiruf "Eine mörderische Idee" (AT), der bis Ende Juli 2014 gedreht wird. In ihrem dritten Fall müssen die Kommissare Brasch (Claudia Michelsen) und Drexler (Sylvester Groth) einen raffiniert geplanten Raub aufklären, bei dem ein Wachmann getötet wurde. | mehr
Ein neuer Fall für Ballauf und Schenk: Am Dienstag, 1. Juli 2014, starteten bei der Colonia Media die Dreharbeiten zum neuen Köln-Tatort „Dicker als Wasser“ mit Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär. 13 Jahre nach dem damals viel diskutierten Fall „Bestien“ (2001) steht Armin Rohde nun in einer anderen Episodenhauptrolle als Ex-Häftling wieder im Visier der Kölner Ermittler. Wie damals stammt auch dieses Mal das Drehbuch von Norbert Ehry. Regie führt wieder Kaspar Heidelbach, der damit seit 1997 bereits seinen zwölften Kölner Tatort inszeniert. | mehr
Seit sieben Jahren steht „Die große Show der Naturwunder“ mit Frank Elstner und Ranga Yogeshwar, die der SWR in Zusammenarbeit mit First Entertainment für DasErste produziert, für spannende Unterhaltung und faszinierende Wissens-Themen. Am 24. und am 31. Juli 2014 jeweils um 20:15 Uhr werden zwei neue Folgen ausgestrahlt. | mehr
Im Auftrag des Saarländischen Rundfunks hat die ProSaar Medienproduktion einen Kurzfilm für die Reihe „Geschichten von Überall" im Rahmen des alljährlichen EBU-Kinderfilmaustauschs mit 56 Teilnehmerländern aus Europa, Asien und Afrika für KiKa und Das Erste produziert. Jetzt wurde der Film beim International Children's Film Festival in Polen ausgezeichnet. | mehr
| alle Meldungen unter www.bavaria-film.de/news
(c) Bavaria Film GmbH, Bavariafilmplatz 7, 82031 Geiselgasteig
Presse und Kommunikation
Tel. +49(0)89-6499-3900| E-Mail: presse@bavaria-film.de
 
Vorsitzende des Aufsichtsrats: Monika Piel
Geschäftsführer: Achim Rohnke
Handelsregister München HRB 4834, USt.-ID-Nr. DE 129308848


Am 24. und am 31. Juli 2014 im Ersten: Zwei neue Folgen von „Die große Show der Naturwunder“.

Impressum:

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Tel.: 089/6499-3900
Fax: 089/6499-3901
presse@bavaria-film.de 

Redaktion:
Marc Haug

Bildredaktion:

Ana Djurasovic

 Download