Cumulus Media und Karsten Schwanke produzieren Webserie für „DLR_next“

„Mit Alex ins All“ – so heißt eine fünfteilige Webserie, die Wettermoderator Karsten Schwanke mit der Bavaria-Tochter Cumulus Media für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit entwickelt und produziert hat. Anlass: die zweite Mission von Astronaut Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation ISS Anfang Juni. Zu sehen sind die Clips auf dem Online-Portal „DLR_next“. „Es freut mich sehr, dass wir die Webserie fundiert, spannend und dabei mit einem Augenzwinkern für das DLR aufbereiten durften“, sagt Schwanke im Interview mit „Bavaria Film – Das Magazin“.

Schwanke erklärt in den fünf Videos für „DLR_next“ auf anschauliche und humorvolle Art, wie eine ISS-Mission abläuft: vom Start bis hin zur Rückkehr auf die Erde. Vor allem die Details interessieren den 49-jährigen: „Wie fühlt es sich an, wenn die Rakete startet, wenn man erst in den Sitz gepresst wird und dann irgendwann die Schwerelosigkeit eintritt? Wie riecht die ISS? Wie schmeckt die Luft dort drinnen? Wie lange dauert es, bis alle Vorbereitungen für einen Weltraumspaziergang abgeschlossen sind?“

Eine eigene Reise ins All ist für Schwanke keine Frage des Ob. „Ich habe mich sogar mal bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA als Astronaut beworben. Meinen Fernsehjob würde ich sofort an den Nagel hängen, wenn die mich nehmen würden.“

„Mit Alex ins All“ wurde redaktionell realisiert von Karsten Schwanke und Volker Kratzenberg-Annies, Vorstandsbeauftragter für Nachwuchsförderung bei der DLR. Aufgezeichnet wurden die Videos im Greenscreen-Studio der Cumulus Media am Medienstandort Geiselgasteig.

Das vollständige Interview lesen Sie in unserer App "Bavaria Film - Das Magazin":

App Store für iPhone® und iPad®

Google Play Store für Android™

Ähnliche Beiträge

About You Awards 2018 live aus den Bavaria Studios

Lena Gercke und Steven Gätjen empfangen Deutschlands Top-Influencer zur Entscheidungsshow in den größten Hallen der Bavaria Studios.

"Freaks": Bavaria Entertainment produziert neue Webserie für funk

Am 13. April 2018 erscheint "Freaks" auf YouTube und funk.net. Die Dramedy macht auf das Thema psychische Erkrankungen im Jugendalter aufmerksam.

"Tiefer Sturz": Drehstart für neuen Köln-Tatort

Ballauf und Schenk ermitteln im Fall eines jungen Drogendealers, der offenbar mit der Russenmafia in Konflikt gekommen ist.