Bavaria Studios Art Department

Kulissen-, Deko-, Messe-, Bühnenbau

Im Art Department der Bavaria Studios treffen traditionsreiches Handwerk, ein moderner Gerätepark, ausgewiesenes Know-how sowie zuverlässiges Projektmanagement aufeinander.

Nach den Vorgaben eines Architekten baut das Art Department Auftrittsbühnen, Entertainmentparks, Fernsehdekorationen, Filmkulissen, Lichttürme, Messestände, Museumseinrichtungen, Publikumstribünen, Requisiten, Technikpodeste und vieles mehr.

Der Ursprung des Unternehmens geht zurück bis zur Gründung der Münchner Lichtspielkunst im Jahre 1919. Der Dekorationsbau kreierte seither Welten für große Regisseure wie Max Ophüls, Billy Wilder, Wolfgang Petersen, Bully Herbig oder Tom Tykwer. Seit den 60er Jahren werden auch Fernsehfilme-, -serien, und – shows in Grünwald produziert. So entstanden Dekorationsbauten für die Kultserie „Raumpatrouille Orion“, Außenkulissen zur Daily Soap Marienhof, zu „Die Rote Meile“ oder auch der Nachbau der "Villa Mann".

Zu den Referenzen des Art Department zählen zudem Spielfilme wie „Das Parfum“, „Der Untergang“, Serien wie „Die Rosenheim Cops“ und „Sturm der Liebe“ oder – im Show-Bereich –„Carmen Nebel“ und „Germany’s Next Topmodel“, um nur einige zu nennen.

Der Gesellschafterkreis der Bavaria Studios Art Department besteht aus der Bavaria Film GmbH (62,4 Prozent), dem ZDF (25,1 Prozent) und der LfA Förderbank Bayern (12,5 Prozent).

Zur Website

Friedhelm Bixschlag

Geschäftsführer
Bavaria Studios Art Department
Anschrift: Bavaria Studios Art Department
Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
Telefon: +49 (0) 89 - 6499-0
E-Mail: info@bavaria-studios-ad.de
Internet: www.bavaria-studios-ad.de