"One hundred years in motion": Die Publikation zum Jubiläum

Anlässlich ihres 100. Geburtstages hat die Bavaria Film eine hochwertige Publikation zur Unternehmensgeschichte veröffentlicht. Enthalten sind neben bislang teils unveröffentlichtem Bildmaterial auch zahlreiche Interviews etwa mit Hollywood-Regisseur Wolfgang Petersen.

Die hochwertige Festpublikation "One hundred years in motion" begleitet die Ausstellung "Eine interaktive Zeitreise durch hundert bewegte Jahre", die derzeit im Filmstadt Atelier am Medienstandort Geiselgasteig zu sehen ist. Unter der Gesamtkoordination von Marketing-Leiterin Tina Harnisch und Unternehmenssprecher Dr. Sebastian Feuß ist Kurator Sven Femerling tief in die Archive der Bavaria Film sowie in Andenken und Erinnerungen von ehemaligen und aktuellen Mitarbeitenden eingetaucht. So sind einmalige Geschichten und exklusive Bilder entdeckt worden. Zu den Highlights der fast 180 Seiten umfassenden Publikation gehört ein Interview mit Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent Wolfgang Petersen. Petersen hatte sowohl "Das Boot" von 1981 als auch "Die unendliche Geschichte" in den Bavaria Studios umgesetzt.

Die Jubiläumspublikation ist am Medienstandort Geiselgasteig im Shop der Bavaria Filmstadt erhältlich sowie online unter filmstadt-shop.de

Ähnliche Beiträge

"One hundred years in motion": Die Publikation zum Jubiläum

Anlässlich ihres 100. Geburtstages hat die Bavaria Film eine hochwertige Publikation zur Unternehmensgeschichte veröffentlicht. Enthalten sind neben bislang teils unveröffentlichtem Bildmaterial auch zahlreiche Interviews etwa mit Hollywood-Regisseur Wolfgang Petersen.

100 Jahre Bavaria Film - Eine Hommage an den Studiostandort Geiselgasteig

Zum Jubiläum zeigt Bavaria Film einen Zusammenschnitt bedeutender Produktionen, die über das vergangene Jahrhundert bis heute am Studiostandort der Bavaria Film realisiert worden sind.

Retrospektive im Filmmuseum München: Fünf Produktionen aus der Bavaria-Historie

Nach einer erfolgreichen Retrospektive im vergangenen Monat zeigt das Filmmuseum München anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Bavaria Film eine weitere Retrospektive im April.