Werkfeuerwehr
Bavaria Film GmbH
DE  |  Bavariapool Services GmbH
Presse

Sehr geehrter Besucher,
Sie befinden sich auf den veralteten Seiten der Bavaria Film Website. Die Pressemeldungen in der aktuellen Darstellung finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Christiane Heindel (Simone Rethel, r.) macht Wölk (Thomas Unger, m.) und Bähr (Jan Dose, l.) auf eine heiße Spur aufmerksam. Oder will die Ehefrau des Toten nur von sich selbst ablenken? (c) ZDF/Bavaria Fernsehproduktion/Marco Meenen
Bavaria Fernsehproduktion

Comeback als TV-Schauspielerin: Simone Rethel in „Die Garmisch-Cops: Badeschaum für einen Toten“ am Mittwoch, 28. November, um 19:25 Uhr im ZDF

[20.11.2012]

Mitte Oktober ging es los mit den Garmisch-Cops und 4,37 Millionen Zuschauer (16,5 % MA) waren dabei. Nun begrüßen die neuen weiß-blauen Ermittler den ersten prominenten Gast. Nach neun Jahren feiert Simone Rethel in der Episode „Badeschaum für einen Toten“ ihr Comeback als TV-Schauspielerin. 

Simone Rethel ist Christiane Heindel, die Ehefrau des erfolgreichen Sanitärunternehmers Hubert Heindel, der ausgerechnet an seinem Geburtstag erschlagen in der Badewanne aufgefunden wird. „Die Garmisch-Cops“ Anton Wölk (Thomas Unger) und Robert Bähr (Jan Dose) befragen als erstes Christiane Heindel. Zwar behauptet sie, dass ihre Ehe intakt gewesen sei, doch die Fassade bröckelt schnell: Kurz vor seinem Tod hatte Hubert Heindel herausgefunden, dass seine Frau vor 40 Jahren eine Affäre hatte und sein Sohn Martin (Stefan Murr) ein Kuckuckskind ist. Hubert wollte die Scheidung – ein Mordmotiv für Christiane Heindel?

Simone Rethel haben die Dreharbeiten viel Spaß gemacht: „Gott sei Dank ist Schauspielen wie Fahrrad fahren. Wenn man es einmal gelernt hat, verlernt man es nicht mehr.“ Als Fan der „Rosenheim-Cops“ hat sie sich sehr über das Angebot gefreut, eine Rolle bei den Garmischern zu übernehmen: „Ich finde ‚Die Garmisch-Cops‘ richtig klasse“, so Simone Rethel. 

Wie wichtig ist die Rolle bei den „Garmisch-Cops“ für sie? „Es ist ein Anfang, es ist eine schöne Rolle und es ist der erste Schritt zum dauerhaften Comeback.“ 

„Die Garmisch-Cops“ werden von der Bavaria Fernsehproduktion GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF (Redakteure: Thorsten Ritsch, Johannes Frick-Königsmann) produziert. Regie: Holger Gimpel und Walter Bannert. Drehbücher: Claudia Leins, Nikolaus Schmidt, Paul J. Milbers und Michael Pohl.

Pressekontakt: 
Presse-Partner Preiss 
Isabella Scholz 
089-600879-16 


© Bavaria Film GmbH
 
Bookmarks
Diese Seite posten:
 Datenschutz l Druck Icon Top Icon
ImpressumDruck IconSitemap Icon

Bavaria Film GmbH Presse + Kommunikation

Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de