Werkfeuerwehr
Bavaria Film GmbH
DE
Presse

Sehr geehrter Besucher,
Sie befinden sich auf den veralteten Seiten der Bavaria Film Website. Die Pressemeldungen in der aktuellen Darstellung finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Rieke Hollstein (Katharina Schüttler), Benno Pflüger (Christian Näthe) und Bloch (Dieter Pfaff). © SWR/Stephanie Schweigert
Maran Film

„Bloch: Heißkalte Seele“ – Ausstrahlung am 7. November 2012 im Ersten

[22.10.2012]

„Heißkalte Seele“ – das ist der Titel des neuesten Films der Psychodrama-Reihe „Bloch“, den Das Erste am 7. November 2012 um 20.15 Uhr ausstrahlt. Bloch versucht darin, einer jungen Frau und ihrer Familie zu helfen – doch zunächst einmal wird sein Therapieangebot brüsk ausgeschlagen… Regie in dieser SWR/WDR-Koproduktion in Zusammenarbeit mit der Maran Film (Uwe Franke) führte Michael Verhoeven, das Buch schrieb Silke Zertz, für die Kamera zeichnete Cornelia Janssen verantwortlich. 

Rieke Hollstein (Katharina Schüttler) ist wegen einer schweren psychischen Störung in eine geschlossene Klinik eingewiesen worden – gegen ihren Willen und auch gegen den Willen ihres Vaters Klaus Hollstein (Rainer Bock), der die Krankheit seiner Tochter nicht wahrhaben will. Diese Meinung ändert er auch nicht, als Rieke bei einem gemeinsamen Ausgang verschwindet und wenig später nach einem Sturz von einem Baum verletzt aufgefunden wird. Ein Selbstmordversuch? Benno Pflüger (Christian Nähte), ihr Lebensgefährte und Vater ihres Kindes Emma (Leonie Lavinia May), will Rieke unbedingt helfen – in ihrem eigenen Interesse und dem ihres Kindes. Er wendet sich an Bloch, dem er vertraut. Bei einem ersten Besuch muss der Psychotherapeut feststellen, dass nicht nur Rieke ihn ablehnt. Auch ihr Vater Klaus (Rainer Bock) misstraut allen Ärzten. Bloch steht vor der Situation, dass die Patientin keine Therapie will und ihr Vater keinen Therapeuten – doch er ist sich sicher, dass Rieke dringend Hilfe benötigt, um zu überleben. Gegen alle Widerstände versucht er, sich Rieke anzunähern um ihr und ihrer Familie zu helfen.

„Bloch: Heißkalte Seele“ wurde in Baden-Baden und Umgebung gedreht. Neben Dieter Pfaff und Ulrike Krumbiegel spielten Katharina Schüttler, Christian Nähte, Rainer Bock, Jonathan Dümcke, Leonie Lavinia May und andere. (e.b.) 

Pressekontakt: 
Annette Gilcher, SWR
07221-929 24016 
annette.gilcher@swr.de


© Bavaria Film GmbH
 
Bookmarks
Diese Seite posten:
 Datenschutz l Druck Icon Top Icon
ImpressumDruck IconSitemap Icon

Bavaria Film GmbH Presse + Kommunikation

Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
089/6499-3900
presse@bavaria-film.de