Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
  •  

    v.l. Lena Moderson (Nadine Rennack), Clas Lundgren (Mirco Reseg ), Svantje Palme (Marijam Agischewa), Pernilla Palme (Maike Moeller Bornstein) und Jasper Svensson (Gedeon Burkhard) © ZDF/Bavaria Fernsehproduktion/Marco Meenen
Pernilla Palme (Maike Moeller Bornstein) und Jasper Svensson (Gedeon Burkhard) © Bavaria Fernsehproduktion/ZDF/Marco Meenen
Bavaria Fernsehproduktion

„Inga Lindström: Wer, wenn nicht du“ am 25. August 2013 im ZDF

[21.08.2013]

Mit dem Film "Wer, wenn nicht du" aus der "Inga Lindström"-Reihe zeigt das ZDF-"Herzkino" am Sonntag, 25. August 2013, 20.15 Uhr, eine neue Liebesgeschichte aus Schweden, produziert von Bavaria Fernsehproduktion (Produzent: Ronald Mühlfellner).

Maike Möller-Bornstein und Gedeon Burkhard spielen darin eine erfolgreiche Chefredakteurin und ihren - zunächst - ungeliebten neuen Kollegen. Regie führte Ulli Baumann nach einem Drehbuch von Christiane Sadlo.

Pernilla (Maike Möller-Bornstein) ist mit Leib und Seele Chefredakteurin ihres eigenen Land- und Natur-Magazins, das im Verlag ihres Vaters Petter Palme (Michael Brandner) erscheint. Petter möchte, dass seine Tochter sich in die Verlagsleitung einarbeitet. Deshalb setzt er ihr Jasper Svensson (Gedeon Burkhard) vor die Nase, der Pernilla offiziell beraten, in Wahrheit aber dem Verlagspatriarchen Petter Argumente liefern soll, das ungeliebte Magazin einzustellen.

Während Pernilla und Jasper versuchen, sich geschäftlich zusammenzuraufen und sich dabei auch privat näher kommen, geht Pernillas Mutter Svantje (Marijam Agischewa) hinter Pernillas Rücken im Internet auf Partnersuche für die "einsame" Tochter. Auf dem gleichen Weg macht sich der Langzeitsingle Clas Lundgren (Mirco Reseg), ein Kumpel von Jasper, auf virtuelle Partnerpirsch. So geraten Pernilla und Jasper in einen Strudel aus Heimlichkeiten, rätselhaften Internetbotschaften und großen Gefühlen.

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung

Produktionen zur Meldung