Sie befinden sich hier: Home  Presse  Aktuelles  Pressemeldungen 
  •  

    Marie Bäumer als "Toni": stark und zerbrechlich zugleich.
    © ZDF/Bavaria Fernsehproduktion/Conny Klein

© ZDF/Bavaria Fernsehproduktion/Conny Klein
Bavaria Fernsehproduktion

Marie Bäumer auf FIPA als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet

[25.01.2016]

Biarritz − Beim 29. Festival International de Programmes Audiovisuels (FIPA)  wurde Marie Bäumer mit dem FIPA D’OR in der Sektion Fiction als beste Hauptdarstellerin für ihre Performance in der Bavaria-Produktion „Brief an mein Leben“ ausgezeichnet.

Produzentin Anna Oeller, Bavaria Fernsehproduktion GmbH: „Es ist wirklich etwas Besonderes, als einzige deutsche Produktion in der Sektion Fiction im Wettbewerb des 29. Festival International de Programmes Audiovisuels in Biarritz zu laufen. Die Auszeichnung mit dem FIPA D’OR als Beste Hauptdarstellerin für Marie Bäumer ist sowohl für sie als auch für unseren Film „Brief an mein Leben“ eine bedeutende Wertschätzung. Marie Bäumer brilliert in ihrer Rolle als Toni - sie spielt intensiv, ist stark und zerbrechlich zugleich. Eine großartige Schauspielerleistung!"

"Brief an mein Leben" erzählt, frei nach Motiven des gleichnamigen Buches von Miriam Meckel, von Toni (Marie Bäumer), die sich, nicht ohne Stolz, als globale Nomadin sieht: Sie ist eine junge, erfolgreiche Professorin für Ozeanographie, pendelnd zwischen ihrer Heimat-Uni, weltweiten Konferenzen, ihrer Lebensgefährtin Marie und ihrem Heimatort, wo ihre Mutter im Sterben liegt und ihr Vater komplett überfordert ist. Standhaft ignoriert Toni die Erschöpfungsrufe ihres Körpers – bis ihr Lebenstempo sie komplett aus der Bahn schleudert und in eine Klinik für psychische Erkrankungen katapultiert. Gewohnt lösungsorientiert fordert Toni von ihrer Ärztin eine schnelle Heilung. Doch mit diesem Effizienz-Denken fährt sie erst recht an die Wand…

„Brief an mein Leben“ wird voraussichtlich im Frühjahr 2016 im ZDF ausgestrahlt. Das 29. Festival International de Programmes Audiovisuels (FIPA) fand vom 19. – 24. Januar 2016 statt.

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung

Produktionen zur Meldung