Sie befinden sich hier: Home  Karriere  Ausbildung  Mediengestalter/in

Mediengestalter/-in für Bild und Ton

Der Beruf des Mediengestalters Bild und Ton ist die Einstiegsqualifikation für viele Berufe in der Film- und Fernsehbranche und auch häufig die entscheidende Basis für eine spätere Weiterqualifizierung im Rahmen eines Hochschulstudiums oder der zukünftigen Meisterqualifikation. Die Ausbildung bietet für praxisorientierte, zielstrebige und leistungsbereite Schulabgänger eine echte Alternative zu  vielen der derzeit angebotenen Bachelor-Studiengänge im Bereich Medien. Der enorm hohe Praxisanteil in einem höchst professionellen Umfeld ist dabei entscheidend. Dabei erhebt sich der Qualitätsanspruch unserer Ausbildung deutlich über die Ausbildungsangebote an Medienakademien.

Die Auszubildenden lernen im Rahmen ihrer Ausbildung alle wesentlichen Arbeitsschritte zur Herstellung, Bearbeitung und Sendung von Film- und Fernsehproduktionen kennen. In Zusammenarbeit mit Mitarbeitern unserer Produktionen und Abteilungen werden technische, gestalterische und organisatorische Fertigkeiten in den Kompetenzbereichen Bild- und Tonaufnahme, Bild- und Tonnachbereitung sowie multimediale Anwendungen erworben. Als führendes Unternehmen bei der Herstellung fiktionaler Programme legen wir einen besonderen Schwerpunkt der Ausbildung in den gestalterischen Bereich. Die eigenverantwortliche Durchführung professioneller Projekte im Ausbildungsteam ist ein herausragendes Merkmal unserer Pädagogik.

Anforderungen:

Der Beruf des Mediengestalters erfordert ein hohes technisches und gestalterisches Interesse an den Herstellungsschritten einer Film- oder Fernsehproduktion sowie ein großes filmisches Talent, das schon im jugendlichen Alter bei eigenen Projekten unter Beweis gestellt wurde. Es können ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt werden, die diese Aspekte deutlich widerspiegeln.

Neben einer sehr guten Allgemeinbildung, guten Englisch- und PC-Kenntnissen erwarten wir von den Auszubildenden vor allem eine hohe Lernbereitschaft, Eigeninitiative, sowie Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeit. Sozialkompetenzen müssen in großem Maße entwickelt sein. 
Bewerber/innen sollten über großes technisches Interesse sowie ausgeprägtes rhythmisches Empfinden verfügen. Hohes cineastisches Interesse gilt zudem als Grundvoraussetzung. 

  • Ausbildungsbeginn: Zum 1. September eines Jahres
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre (eine Ausbildungsverkürzung ist nicht möglich)
  • Bewerbungszeitraum: August bis Ende Januar des Folgejahres
  • Ausbildungsbetrieb: Bavaria Film GmbH
  • Auswahlverfahren : bei Interesse an Ihrer Bewerbung, werden wir Ihnen in einem zweiten Schritt eine praktische Aufgabe stellen, die Sie in einem angemessenen Zeitraum bearbeiten sollen.
  • Art der Bewerbung: Bitte bewerben Sie sich unter der Rubrik „Bewerben“ durch Klick auf die jeweilige Ausschreibung über unser Online-Bewerbungstool.

Der Ausbildung sollte nach Möglichkeit ein mehrmonatiges Praktikum im Bereich Film- und Fernsehproduktion vorausgehen, welches nicht bei der Bavaria Film absolviert wurde.

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Aus- und Weiterbildung
Walter Hölzl
walter.hoelzl@bavaria-film.de 

Personalabteilung
Daniela Neufeldt
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig

+49 (0)89/6499-0
zentrale.personalabteilung@bavaria-film.de

Videos

Mediengestalter-Azubis beschreiben, was Dich in der Ausbildung zum Mediengestalter oder zur Mediengestalterin bei der Bavaria Film erwartet:

Dieses Video demonstriert dir, warum man den Mediengestalter braucht: