Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website sowie der von uns über unsere Internetseiten angebotenen Dienste.

1 Allgemeine Informationen

1.1 Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Bavaria Film GmbH. Der gem. Art. 37 DSGVO benannte externe Datenschutzbeauftragte für die Bavaria Film Gruppe ist Dr. Robert Selk. Sie erreichen ihn mit dem Zusatz "zu Händen des Datenschutzbeauftragten" wie folgt:

Dr. Robert Selk
Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
datenschutz@bavaria-film.de
selk@dsb-consulting.com (für vertrauliche Anfragen)

1.2 Personenbezogene Daten

Gegenstand unseres Datenschutzes sind Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Post- / E-Mail-/ IP-Adresse, Telefonnummer). „Personenbezogene Daten“ im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG neu) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Eine natürliche Person wird als identifizierbar angesehen, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere durch Zuordnung zu einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, oder zu einer Online-Kennung identifiziert werden kann.

Das gilt auch, wenn sie durch die Zuordnung zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person identifiziert werden kann.

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der DSGVO oder des BDSG neu. Wir nehmen den unternehmensinternen Datenschutz sehr ernst. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Diese Verpflichtung erlegen wir selbstverständlich auch den von uns beauftragten Unternehmen auf.

2 Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie außerdem das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen, die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Über die Möglichkeit des Widerrufs einer Einwilligung und die konkreten Schritte zur Ausübung des Widerrufsrechts werden wir Sie an der Stelle informieren, an der wir Ihre Einwilligung einholen.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, Art 77 DSGVO. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Rundfunkdatenschutzbeauftragte von WDR, BR, SR, DRadio und ZDF
Dr. Reinhart Binder
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam
Tel.: 0331 70989 85500
Email: kontakt@rundfunkdatenschutz.de

3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der Nutzung der Website ohne Registrierung und ohne Übermittlung von Informationen an uns erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wir erheben dann nur die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Andere personenbezogene Daten speichern wir nur, falls Sie uns diese Daten z.B. im Rahmen der Newsletter-Registrierung oder eines Kontaktformulars mitteilen, und auch in diesen Fällen nur, soweit uns dies aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder nach den geltenden Rechtsvorschriften (weitere Informationen dazu finden Sie unten im Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“) gestattet ist. Wir werden Sie an entsprechender Stelle unserer Internetseite um Ihre ausdrückliche Einwilligung bitten.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

4 Sicherheit

Wir setzen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen und vor Missbrauch zu schützen. Wir verbessern unsere Sicherheitsmaßnahmen fortlaufend entsprechend der technologischen Entwicklung.

5 Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO befugt.

Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, aber auch die Vermarktung eigener und fremder Produkte und Dienstleistungen und die rechtlich gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen.

6 Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre IP-Adresse und den Namen Ihres Internet Service Providers, die wir nur aus Sicherheitsgründen speichern, löschen wir nach sieben Tagen. Im Übrigen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck, zu dem wir die Daten erhoben und verarbeitet haben, entfällt. Über diesen Zeitpunkt hinaus findet eine Speicherung nur statt, wenn dies gemäß den Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaates der Europäischen Union, denen wir unterliegen, erforderlich ist.

7 Einsatz von Cookies

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Diese Website nutzt verschiedene Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise in unseren gesonderten Cookie-Richtlinien näher erläutert werden (bitte ggfls. aufklappen):

Cookie-Richtlinien

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und darüber technisch z.B. die Annahme von Third-Party Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sie können dann aber eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen.

Rechtsgrundlage für das Setzen und Auslesen von Cookies, die technisch notwendig und personenbezogen sind, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Interessenabwägung, unser Interesse ist, Ihnen die von Ihnen angeforderte Webseite und Inhalte korrekt ausliefern zu können). Für alle anderen Cookies ist Rechtsgrundlage Ihre Cookie-Einwilligung (und damit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO).

Die von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen, insbesondere welche Einwilligungen zu den Cookies Sie erteilt haben, können Sie jederzeit über folgenden Link einsehen und ändern:

Cookie-Einstellungen öffnen

8 Web-Analyse und Website-Optimierung

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com/datenschutz) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher ermöglichen.

Die dadurch erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten von etracker oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt.


9 Social Wall

Über die Social Wall findet keine Weitergabe von personenbezogenen Daten statt. Zudem werden, im Unterschied zu Inhalten aus einem Social Media-PlugIn, die Inhalte aus der Social Wall nicht auf unserer Seite gespeichert. Die Wall spiegelt einzig öffentliche Postings aus den Bavaria Film-eigenen Social Media-Kanälen.

10 Facebook-Fanpage

10.1 Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche
Wir betreiben die Facebook-Fanpage der Bavaria Film auf der Social Media Plattform facebook.com, die uns von dem Dienstanbieter Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (im Folgenden “Facebook”) bereitgestellt wird.

Wir als Fanpagebetreiber sind zusammen mit Facebook gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetze. Daher haben wir mit Facebook eine Vereinbarung gemäß Art. 26 Abs. 1 DSGVO abgeschlossen, in der wir geregelt haben, wer welche datenschutzrechtlichen Pflichten erfüllt. Das Wesentliche dieser Vereinbarung wird Ihnen von Facebook unter folgendem Link bereitgestellt:

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Unter diesem Link finden Sie auch Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten sowohl durch Facebook als auch durch uns bei einem Aufruf und Interaktionen mit unserer Facebook-Fanpage. Weiter finden Sie dort Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten.

Die in diesem Abschnitt unserer Datenschutzhinweise enthaltenen Angaben gelten daher nur ergänzend zu den von Facebook bereitgestellten Informationen.

10.2 Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Informationen zur Bavaria Film GmbH als Verantwortlichem für die Facebook-Fanpage und die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten finden Sie unter 1.1.

10.3 Verarbeitete Datenkategorien
Über unsere Facebook-Fanpage haben Sie die Möglichkeit auf unsere Beiträge zu reagieren, Kommentare zu verfassen, selbst einen Beitrag auf unserer Seite zu erstellen oder uns private Nachrichten zu schicken.

Wir verarbeiten von Besuchern unserer Facebook Fanpage folgende Datenkategorien, je nachdem, ob es sich bei Ihnen um einen registrierten Nutzer des Social Media Netzwerks Facebook handelt oder um einen nicht registrierten Besucher.

Daten, die wir von registrierten Besuchern unserer Facebook-Fanpage verarbeiten:

  • Benutzerkennung (Nutzername), unter der Sie sich registriert haben
  • Freigegebene Profildaten (z.B. Namensangaben, Beruf, Anschrift, Kontaktdaten, Bilder, Interessen und ggf. auch besondere personenbezogene Daten wie die Religionszugehörigkeit, Gesundheitsdaten, etc.)
  • Daten, die beim Teilen von Inhalten, beim Nachrichtenaustausch und bei der Kommunikation entstehen

Darüber hinaus verarbeiten wir von registrierten Besuchern pseudonymisierte Daten wie:

Statistiken und Einblicke, wie mit unserer Fanpage, den darüber bereitgestellten Beiträgen, Seiten, Videos und sonstigen Inhalten interagiert wird (Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, „Gefällt mir“-Angaben, Reichweite, allgemeine demografische, standort- und interessenbezogene Informationen zu Alter, Geschlecht, Land, Stadt, Sprache). Diese pseudonymisierten Daten werden uns von Facebook in Form von Statistiken zur Verfügung gestellt und können von uns selbst in der Regel nicht mit den entsprechenden personenbezogenen Daten (Zuordnungsmerkmalen wie z.B. Namensangaben) zusammengeführt werden.

Daten, die wir von nicht-registrierten Besuchern unserer Facebook Fanpage verarbeiten:

Pseudonymisierte Daten wie Statistiken und Einblicke, wie mit unserer Fanpage, den darüber bereitgestellten Beiträgen, Seiten, Videos und sonstigen Inhalten interagiert wird (Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, „Gefällt mir“-Angaben, Reichweite, allgemeine demografische, standort- und interessenbezogene Informationen zu Alter, Geschlecht, Land, Stadt, Sprache). Diese pseudonymisierten Daten können von uns selbst nicht mit den entsprechenden personenbezogenen Daten (Zuordnungsmerkmalen wie z.B. Namensangaben) zusammengeführt werden. Damit ist es uns nicht möglich, einzelne Besucher zu identifizieren. Diese bleiben für uns anonym.

10.4 Herkunft der Daten
Wir erheben die Daten direkt bei Ihnen als betroffener Person oder erhalten diese von Facebook als Plattformbetreiber.

10.5 Zwecke der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten die Daten zur Außendarstellung und um das Angebot auf unserer Facebook-Fanpage attraktiv und für die Community relevant zu halten. Darüber hinaus verarbeiten wir die Daten zur Kommunikation mit Ihnen.

10.6 Rechtsgrundlagen
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen finden Sie unter 5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Außendarstellung sowie zur attraktiven und für unsere Community relevanten Gestaltung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigte Interessen) und in unserem Interesse an der Bereitstellung einer Plattform mit aktuellen Informationen, der Verbesserung unseres Angebotes sowie unseres Webauftritts und der Präsentation unseres Unternehmens und der Bavaria Film Gruppe.

Die Datenverarbeitung zur Kommunikation mit Ihnen über die Facebook Fanpage erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigte Interessen) und in unserem Interesse an einer effektiven Kommunikation mit den Nutzern bei Fragen und sonstigen Anliegen.

10.7 Speicherdauer
Die oben genannten Daten werden ausschließlich von dem Plattformbetreiber Facebook gespeichert, wir speichern diese nicht zusätzlich. Die Datenspeicherung und -löschung richtet sich daher nach den Vorgaben von Facebook. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook:
https://www.facebook.com/privacy/explanation

10.8 Empfängerkategorien
Auf die von uns verarbeiteten Daten können nur unsere Mitarbeiter der zuständigen Abteilungen und gegebenenfalls von uns beauftragte Dienstleister zu den oben genannten Zwecken zugreifen. Sofern Sie Ihre Daten öffentlich auf unserer Facebook-Fanpage posten, sind diese durch andere registrierte und ggf. auch nicht registrierte Besucher jederzeit weltweit einsehbar.

11 Gewinnspiele in den Sozialen Medien

Gewinnspiele der Bavaria Film GmbH

Die Bavaria Film GmbH verlost in unregelmäßigen Abständen über die sozialen Medien oder per Mailings Merchandising-Artikel, Kinotickets, Eintrittskarten zur Bavaria Filmstadt oder andere Produkte und Leistungen.
Dabei gelten nachfolgende Teilnahmebedingungen sowie betreffend der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer die unten stehenden Gewinnspiel-Datenschutz-Hinweise:

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

Was gibt es zu gewinnen?
Was es genau zu gewinnen gibt, wird an jeweiliger Stelle / in entsprechenden Postings explizit benannt.

Wer veranstaltet das Gewinnspiel und ist für es verantwortlich?
Veranstalter ist soweit nicht anders angegeben immer die Bavaria Film GmbH. Bei Missbrauchsversuchen oder technischen Schwierigkeiten behält sich die Bavaria Film GmbH als Veranstalter das Recht vor, ein Gewinnspiel vorzeitig zu beenden.

Wer darf teilnehmen? Gibt es Einschränkungen (zum Beispiel: Mindestalter)?
Soweit nicht anders angegeben gibt es keine Einschränkungen für die Teilnehmerschaft.

In welchem Zeitraum ist eine Teilnahme möglich?
Der Teilnahmezeitraum wird an jeweiliger Stelle / in entsprechenden Postings explizit benannt.

Wie kann teilgenommen werden?
Die Teilnahmebedingungen werden an jeweiliger Stelle / in entsprechenden Postings explizit benannt.

Wie wird der Gewinner ermittelt?
Die Gewinner werden unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmer*innen durch das Zufallsprinzip ermittelt.

Wann wird der Gewinner bekannt gegeben?
Gewinner werden innerhalb von 24 Stunden nach Beendigung des Teilnahmezeitraums benachrichtigt.

Wie wird der Gewinner benachrichtigt?
Gewinner werden durch Direktnachrichten auf den jeweiligen (Social Media-) Plattformen kontaktiert. Sollte diese Kontaktmöglichkeit nicht gegeben sein, werden die Gewinner durch einen öffentlichen Kommentar um Freigabe der Kontaktmöglichkeit gebeten. Besteht diese 24 Stunden nach Anfrage noch nicht, wird ein/-e alternative/-r Gewinner*in nach dem Zufallsprinzip unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmer*innen ermittelt.

 

Gewinnspiel-Datenschutzhinweise

Wer ist datenschutzrechtlich Verantwortlicher?
Datenschutzrechtlich Verantwortlicher ist die Bavaria Film GmbH, Bavariafilmplatz 7, 82031 Geiselgasteig („wir“). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter vorgenannter Anschrift mit dem Zusatz „zu Händen des Datenschutzbeauftragten).

Welche Daten werden zu welchen Zwecken verarbeitet, auf welcher Rechtsgrundlage?
Soweit nicht anders in den Postings angegeben, erheben und verarbeiten wir Vor- und Nachname des Teilnehmers, dessen Post- und Email-Adresse und die erteilten Antworten („Teilnehmerdaten“). Zweck ist die Durchführung des Gewinnspiels, also die Prüfung des Vorliegens der Teilnahmevoraussetzungen, die Gewinner-Ermittlung sowie -Benachrichtigung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung des Gewinnspiel-Teilnahmevertrages).

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, die Teilnehmerdaten bereitzustellen. Ohne diese Daten ist aber leider keine Teilnahme möglich.

Wer ist Empfänger der Daten?
Wir verarbeiten die Teilnehmerdaten nur intern durch die Abteilungen, die das Gewinnspiel durchführen, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Wie lange und wie werden Teilnehmerdaten gespeichert?

Die Teilnahmedaten speichern wir für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfrist zum Zwecke der Verteidigung gegen Rechtsansprüche (= 3 Jahre ab Ende des Kalenderjahres, in dem das Gewinnspiel durchgeführt wurde). Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung, unser Interesse ist sich gegebenenfalls rechtlich verteidigen zu können).

Welche Rechte stehen mir zu?
Sie haben bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte betreffend Ihrer Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu beschweren.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Der Rundfunkdatenschutzbeauftragte von WDR, BR, SR, DRadio und ZDF, Dr. Reinhart Binder, Marlene-Dietrich-Allee 20, 14482 Potsdam, Tel.: 0331 70989 85500.