Bavaria Media

Musikverlag, Kino- und TV-Rechtevertrieb, Licensing

Die Bavaria Media GmbH wurde 1979 als Bavaria Sonor GmbH gegründet. Seit der Verschmelzung mit anderen Unternehmensteilen im Februar 2013 bündelt die Bavaria Media in den Geschäftsbereichen Content Distribution, Music und Licensing den Rechtevertrieb der gesamten Bavaria Film Gruppe.

Die Bavaria Film GmbH hält 100 Prozent der Anteile an der Bavaria Media GmbH.

Content Distribution

Mit dem Bereich Content Distribution agiert das Unternehmen im deutschsprachigen Raum als Lizenzhändler und vertreibt hier neben deutschen Produktionen unter anderem auch die Programme der italienischen RAI sowie des angeschlossenen Katalogs. Darüber hinaus verwaltet die Bavaria Media den gesamten Spielfilm- und TV-Rechtestock an Bavaria-Produktionen, der bis in die 60er Jahre zurückreicht und Höhepunkte der Film- und Fernsehgeschichte beinhaltet wie Fassbinders „Berlin Alexanderplatz“, die „Schimanski“-Reihe, „Funkstreife Isar 12“, „Die unsterblichen Methoden des Franz Josef Wanninger“ und „Das Boot“ von Wolfgang Petersen. Dazu gehören aber auch Filmklassiker wie „Fedora“ von Billy Wilder oder „Deep End“ von Jerzy Skolimowski.

Auf der Programmplattform der Bavaria Media bekommen Kinoverleiher, TV-Sender und Anbieter in den Bereichen Home Entertainment und VoD Einblicke in den Programmkatalog.

Zur Programmplattform

Die Bavaria Sonor Licensing (BSL) wurde 1983 gegründet und zählt zu den renommiertesten und erfolgreichsten Lizenzagenturen in Deutschland.

Sie vermarktet starke Brands wie PLAYMOBIL, MASCHA UND DER BÄR, MOOMIN, GLÜCKSBÄRCHIS, JANOSCH, BUD SPENCER, TERENCE HILL, BIG-BOBBY-CAR, PANINI und EMOJI. Dafür arbeitet die BSL mit starken nationalen und internationalen Partnern zusammen. Das BSL-Team ist auf allen bedeutenden Messen, wie der Spielwarenmesse in Nürnberg, Brand Licensing in London, Licensing Expo in Las Vegas, ISM in Köln und Licensing Market in München vertreten.

Als Full-Service-Agentur bietet sie ihren Rechteinhabern und Lizenznehmern das komplette Leistungsspektrum und verfügt über beste Kontakte in alle Bereiche der Konsumgüter-Industrie sowie in den Handel.

Neben dem reinen Lizenzerwerb bietet die BSL:

  • Alle rechtlichen, administrativen und Marketing-Tools für das nationale und internationale Licensing
  • Strategisches Licensing-Know-how
  • Ein internationales Sub-Agency-Netzwerk
  • Zusammenarbeit mit Blue-Chip-Partnern
  • Customer Relationship Management
  • Digital Assets Management- und Approval via Mediabox

 

Zum Lizenzportfolio

Music

Der Bavaria Sonor Musikverlag betreut umfangreiche Musikrechte nationaler und internationaler Komponisten. Im Fokus des Verlages stehen Filmmusik und Soundtracks.
Mit renommierten Partnern betreibt die Bavaria Media ein eigenes Label und versteht sich als Bindeglied zwischen Redakteuren, Programmmachern und Komponisten.

Zum Musikverlag

Weltvertrieb

Unter dem Label Bavaria Media International wird der gesamte Programmstock der Bavaria Film weltweit vertrieben.

Das Portfolio der Bavaria Media International umfasst mehr als 20.000 Programmstunden. Dazu zählen neben den neuen Serien „Falk“ und „WaPo Bodensee“ („Coast Guard Constance“) und der erfolgreichen schwedischen Comedy-Serie „Solsidan“ die Dailynovela „Sturm der Liebe“ („Storm of Love“), die bereits in mehr als 20 Ländern weltweit erfolgreich im TV läuft und täglich Millionen von Zuschauern erreicht.

Hinzu kommen Serien wie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ („The Young Doctors“), „Arman’s Geheimnis“ („Arman’s Secret“). Zu den weiteren Highlights zählen u.a. die Krimi-Reihe „Zorn“, der Spielfilm „Toter Winkel“ („Blind Sided“) und der Doku-Thriller „Die Luther Matrix“ („The Luther Matrix“).

Zur Website

Bavaria Sonor Musikverlag

Der Bavaria Sonor Musikverlag gehört zu den führenden Filmmusikverlagen Deutschlands. Seit der Gründung vor mehr als 35 Jahren wurden unzählige Fernsehproduktionen betreut, aber auch zahlreiche Kinoprojekte, unter anderem "Das Boot", "Schtonk", "Herbstmilch", "Rennschwein Rudi Rüssel", "Stalingrad", "Pünktchen und Anton", "Comedian Harmonists" und "Marlene", "Die Schule", "Emil und die Detektive" sowie "Das Sams".

Die Liste der Komponisten, die für Bavaria Sonor arbeiten, liest sich wie das Who is Who der deutschen Film- und Fernsehkomponisten. Viele Titelsongs und Soundtrack-Alben des Musikverlages fanden den Weg in die Musikcharts, etliche erhielten für ihre Verkaufserfolge sogar Gold- und Platinauszeichnungen.
Angegliedert an BAVARIA SONOR sind verschiedene Musikeditionen, wie zum Beispiel Perathon/Joseph Vilsmaier, Lunaris/Peter Zenk, TV 60, HagerMoss und Marc Conrad.

Zur Website

Aktuelles

"Mascha und der Bär" neu im Portfolio der Bavaria Sonor Licensing

Bavaria Sonor Licensing wurde von Animaccord zur Lizenzagentur für "Mascha und der Bär" für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt.

Bavaria Sonor Licensing wird zur neuen "Moomin"-Lizenzagentur in DACH ernannt

Bavaria Sonor Licensing (BSL) ist neue DACH-Lizenzagentur für die finnische Brand "Moomin" – eine Familie nilpferdartiger Trollwesen.

BSL: "Glücksbärchis" neu im Portfolio

Bavaria Sonor Licensing hat ein neues Brand im Lizenz-Portfolio: Die Kultmarke "Die Glücksbärchis" (Care Bears™).
Anschrift: Bavaria Media GmbH
Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig
Telefon: +49 (0)89-6499-2238
Fax: +49 (0)89-6499-3720
E-Mail: info@bavaria-media.de
Internet:  www.bavaria-media.de

Dr. Marc Lammek

CEO
Bavaria Media GmbH

Tel: +49 (0) 89-6499-2238
info@bavaria-media.de

Dr. Christian Franckenstein

CEO
Bavaria Media GmbH

Tel: +49 (0)89 - 64 99-2502
info@bavaria-media.de