Dualer Studiengang DHBW Ravensburg

Bachelor of Arts (DH) Medien- und Kommunikationswirtschaft Fachrichtung "Medienmanagement" I Schwerpunkt Producer (m/w/d)

Die Bavaria Fiction GmbH bietet zum Wintersemester 2021/22 einen dualen Studienplatz in Kooperation mit der DHBW Ravensburg und dem ZDF in Mainz an. Unser duales Studium bereitet Dich optimal und umfassend auf zentrale Aufgaben in der TV-Produktion, z.B. als Producer*in, vor. Du studierst am Standort Ravensburg und absolvierst Deine Praxiseinsätze bei der Bavaria Fiction in München und lernst bei einer weiteren Praxisstation die Arbeit beim ZDF in Mainz kennen. Praxiseinsätze an anderen Standorten der Bavaria Fiction sind ebenfalls je nach Projektlage möglich.

1. Was sind die zentralen Lerninhalte?
  • In der Produktion wirst Du an die zentralen Tätigkeitsfelder eines Producers herangeführt.

  • Marktbeobachtung, Sendeplatzanalyse, Recherchen zu Stoffen, Projekten etc.

  • Planung von Produktionen von der Stoffentwicklung über die Dreharbeiten bis zur Postproduktion.

  • Kalkulatorische Mitarbeit bei der Ermittlung der Kosten einer TV-Produktion.

  • Dramaturgische Kompetenzen in der Stoff- und Drehbuchentwicklung.

  • Knowhow in der Durchführung einer TV-Produktion.

  • Die Kooperation zwischen Bavaria Fiction und ZDF zielt bei unserer Ausbildung auf die optimale Verzahnung von Sender und Produktionsgesellschaft ab. So kannst Du sowohl produktions- als auch senderspezifische Bedürfnisse und Anforderungen gleichermaßen verstehen.

2. Was, wann, wo, wie lange?
  • Die Ausbildung beginnt jährlich am 1. Oktober und dauert insgesamt drei Jahre.

  • Die Praxisphasen absolvierst Du bei der Bavaria Fiction am Hauptstandort München und je nach Projektlage auch weiteren bundesweiten Standorten. Dort wirst Du aufeinander aufbauend in die Aufgabengebiete eines Producers eingearbeitet.

  • In einer Praxisstation lernst Du die Arbeit beim ZDF in Mainz kennen.

  • An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg am Standort Ravensburg finden die Lehrveranstaltungen statt. Dir liegt dieser Studienplan zugrunde.

  • Du wechselst alle drei Monate zwischen den Lehrphasen in Ravensburg und den Praxisphasen in München oder anderen Bavaria-Standorten sowie einer Station in Mainz.

3. Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es?
  • Allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife

  • Wenn Du die Fachhochschulreife absolviert hast, kannst Du dich auch bei uns bewerben. Du musst dann nur im Vorfeld einen Eignungstest an der Dualen Hochschule ablegen. Sende uns Dein Testergebnis einfach zusammen mit Deiner Bewerbung. Die Termine für die Eignungstests erfährst Du an der Dualen Hochschule.

  • Gute Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch.

  • Gute Allgemeinbildung und Interesse an der deutschen Medienlandschaft.

  • Flexibilität, da Du während des Studiums zwischen den Standorten Ravensburg, München und Mainz sowie verschiedenen Produktionsorten pendeln wirst.

  • Vorkenntnisse in Form von Praktika oder anderweitig erworbene Fachkenntnisse im Produktions- oder Eventmanagement steigern Deine Chancen.

4. Was bieten wir Dir bei uns?
  • Du bist live dabei, wenn Geschichten erzählt werden! Bereits während des dualen Studiums trägst Du aktiv zum Erfolg unserer Produktionen bei.

  • Du gehörst in jeder Ausbildungsphase vom ersten Tag an fest in ein Team aus Kolleginnen und Kollegen, denen ein offener, wertschätzender und fairer Umgang wichtig ist.

  • Welcome Days – Du nimmst an unseren Einführungstagen teil und kannst Dich so gleich zu Beginn in der Unternehmensgruppe vernetzen.

  • Sonderurlaub für Prüfungen.

  • Vielseitige Einsätze an verschiedenen Orten im Inland und ggf. auch im Ausland.

Du erhältst während der Ausbildung eine überdurchschnittliche hohe Ausbildungsvergütung von derzeit rund 1.000 €.

5. Warum ein duales Studium bei der Bavaria Fiction?
  • Die Bavaria Fiction ist eine Tochtergesellschaft von Bavaria Film und ZDF Enterprises und mit ihrem Hauptstandort auf einem modernen Mediencampus in Geiselgasteig bei München zu Hause.

  • Wir verfügen in jedem Einsatzbereich über erfahrene und engagierte Mentoren in den Fachbereichen sowie eine*n zentralen Ansprechpartner*in zum Dualen Studium in der Abteilung Human Resources.

  • Du profitierst von einem modernen Onboarding vom ersten Tag an und vielen Benefits am Standort wie kostenlosen Getränken, Sportangeboten und einer bezuschussten Kantine.

  • Mit unserem appbasierten Social Intranet "myBavaria" bist Du von überall immer auf dem neuesten Stand.

6. Wie sehen die Perspektiven nach der Ausbildung aus?
  • Nach dem Studium streben wir eine Übernahme bzw. Anstellung an, insofern entsprechende Vakanzen in der Bavaria Film Gruppe vorhanden sind.
7. Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt?
  • Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife oder fachgebundenen Hochschulreife.

  • Bei Fachhochschulreife das Abschlusszeugnis in Verbindung mit Deinem Ergebnis des Eignungstests der Dualen Hochschule. Siehe hierzu auch unter Abschnitt 3.

  • Ein überzeugendes Motivationsschreiben (max. 1 DIN A4 Seite). Wir möchten wissen, warum Du Producer werden möchtest und warum Du dafür der*die Richtige bist!

  • Einschlägige Praktikumszeugnisse

  • Wenn vorhanden Sprachzertifikate (TOEFL, IELTS etc.).

Bitte bewirb Dich online über unser Online-Bewerbungs-Tool, welches Du am Ende der Stellenausschreibung findest. Bitte fasse Deine Bewer-bungsunterlagen in einer PDF-Datei zusammen und lade diese im Upload-Bereich hoch.

8. Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
  • Bewerbungsschluss ist der 30. November 2020

  • Die Bewerberauswahl erfolgt mehrstufig.

  • Wenn uns Deine Bewerbungsunterlagen nach einer ersten Sichtung überzeugen, hast Du es in die 2. Runde geschafft und erhältst per E-Mail Informationen zur Teilnahme an unserem Online-Bewerbungstest.

  • Bei erfolgreicher Teilnahme am Online-Test laden wir Dich in die 3. Runde zu einem Gruppenauswahlverfahren ein. Dieses wird gemeinsam mit unseren Kolleg*innen vom ZDF in Mainz stattfinden.

Struktur und Abwechslung: Erfahrungsbericht zum Dualen Studium bei Bavaria Fiction

In Kooperation mit dem ZDF und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg bietet die Bavaria Fiction seit 2020 die Möglichkeit eines Dualen Studiums an.

Du hast Fragen zum Dualen Studium oder Bewerbungsverfahren?

Du erreichst uns unter folgenden Kontaktdaten:

Verena Rückemann
Referentin Training & Development
Human Resources
Bavaria Film GmbH
Tel: 089 / 6499-3379
E-Mail: verena.rueckemann@bavaria-film.de

Weitere Themen

Projektabhängige Jobs

Für unsere Produktionen suchen wir kontinuierlich Mitarbeitende in den Bereichen Produktionsleitung, Aufnahmeleitung, Produktionsassistenz, Regie, Requisite, Produktionsfahrer, etc.

Onboarding neuer Kolleg*innen

Unsere neuen Kolleginnen und Kollegen begrüßen wir an den ersten drei Tagen im Unternehmen mit unseren standortübergreifenden Welcome Days.

Deutscher Diversity Tag 2020: "Vielfalt ist für uns..."

Anlässlich des Deutschen Diversity Tags 2020 hat die Bavaria Film Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Geschäftsbereichen der Unternehmensgruppe gefragt, was Vielfalt für sie bedeutet.

Fragen zur Bewerbung bei der Bavaria Film Gruppe

Hier finden sich Antworten rund um Bewerbungen, Praktika und Ausbildungen.

Ausbildung

Die Bavaria Film Gruppe bietet Ausbildungen in verschiedenen Berufsbildern an.

Duales Studium

Die Bavaria Fiction GmbH bietet ab Wintersemester 2021/22 einen dualen Studienplatz in Kooperation mit der DHBW Ravensburg und dem ZDF in Mainz an.

Produktionspraktikum

Unsere Produktionspraktika geben Einblick in die Produktion von fiktionalen wie non-fiktionalen Bereiche der Film- und Fernsehproduktion.

Schauspieler*innen

Hier können Sie sich als Schauspieler/in für Filme, TV-Movies, Reihen oder Serien bewerben.

Komparsen

Für die Besetzung von Komparsen- und Kleindarstellerrollen greift die Bavaria Film auf die Dienstleistungen spezialisierter Casting-Agenturen zurück.

Meet the Team

Unsere vielfältigen Berufsprofile, Talente und deren individuelle Geschichten, sind das was die Bavaria Film Gruppe so einzigartig macht. Hier stellen wir einige unserer Kolleg*innen vor.