"Die Beste Klasse Deutschlands": Neue Folgen im Geburtstagsjahr

Köln - In diesem Jahr feiert die Schülerquiz-Show "Die beste Klasse Deutschlands" Geburtstag: Vor zehn Jahren ging die von der Bavaria Entertainment produzierte Sendung erstmals an den Start. Neue Folgen sind ab dem 30. April im KiKa zu sehen. Das Finale wird Ende Mai im Ersten ausgestrahlt.

Ansicht

"Die beste Klasse Deutschlands" feiert in diesem Jahr Jubiläum: Vor 10 Jahren ging die Show erstmals auf Sendung. Malte Arkona präsentiert das größte Schülerquiz Deutschlands. Ab 30. April sind neue Folgen auf KiKa zu sehen. Am 26. Mai wird das große Finale im Ersten ausgestrahlt.

 

© ARD/KiKA/Melanie Grande

© ARD/KiKA/Melanie Grande

Für das TV-Quizturnier haben sich 1.100 Schulklassen der Jahrgangsstufen 6 und 7 aus ganz Deutschland beworben. 32 ausgewählte Klassen aus 15 Bundesländern treten zunächst in den Wochenshows und Wochenfinalshows gegeneinander an, bevor sich die vier besten Teams dann im Finale am 26. Mai 2018 gegenüberstehen. Zu gewinnen gibt es neben dem Titel auch eine fünftägige Klassenfahrt nach Edinburgh.

"Für mich ist 'Die beste Klasse Deutschlands' die schnellste und spannendste Quizshow im deutschen Fernsehen und ich bin schon jetzt gespannt, wer bei den kniffligen Fragen und Experimenten im Superfinale die Nase vorn haben wird," sagt Malte Alkona. Der Moderator begrüßt in der Endausscheidung neben den Finalisten auch eine Reihe prominenter Gäste: Tischtennisprofi Timo Boll, Entertainer Bürger Lars Dietrich, Schauspielerin Luise Befort, Fußballstar Manuel Neuer, Moderator Ralph Caspers, die beiden Youtuber Phil Laude und Kim Unger sowie Moderatorin Jeannine Michaelsen beteiligen sich an Live-Experimenten, Quizrunden und sportlichen Herausforderungen in der Show. Für musikalische Unterhaltung sorgt LEA.

Seit dem Start von "Die beste Klasse Deutschlands" vor zehn Jahren wurden 265 Sendungen ausgestrahlt. Die Schüler aus 352 Klassen beantworteten 3.140 Quizfragen. 561 Experimente wurden durchgeführt und die jungen Teilnehmer verspeisten am Set mehr als 2.200 Kilogramm Spaghetti.

"Die beste Klasse Deutschlands" ist eine Produktion von Bavaria Entertainment im Auftrag von KiKA und Das Erste. Verantwortliche Redakteure beim KiKA sind Annekatrin Wächter und Thomas Miles. Für Das Erste sind Patricia Vasapollo und Tanja Nadig vom Hessischen Rundfunk verantwortlich.

Ähnliche Beiträge

"Freaks": Bavaria Entertainment produziert neue Webserie für funk

Am 13. April 2018 erscheint "Freaks" auf YouTube und funk.net. Die Dramedy macht auf das Thema psychische Erkrankungen im Jugendalter aufmerksam.

Drehstart für neue Bavaria Fiction-Reihe: "Toni, männlich, Hebamme"

Der Film rund um einen „Entbindungspfleger“ wird in München und in den Bavaria Studios gedreht. Er bildet den Auftakt einer neuen Reihe.

"Rentnercops" – Drehstart für acht neue Folgen

Noch bis Mitte Juli werden die neuen Folgen gedreht. Ausgestrahlt werden sie voraussichtlich im Herbst dieses Jahres in der ARD.