Im Dreh: "Inga Lindström – Ausgerechnet Söderholm"

München - Am 12. Juni haben in Schweden die Dreharbeiten zu "Ausgerechnet Söderholm", einer neuen Folge der Reihe "Inga Lindström" begonnen. Produziert wird der Film von der Bavaria Fiction GmbH im Auftrag des ZDF (Produzent: Ronald Mühlfellner). Die Stockholmer Assistenzärztin Alma wird von ihrem Chef gezwungen, in einer ländlichen Allgemeinarztpraxis auszuhelfen. Was zunächst wie ein ärgerlicher Umweg auf der Karriereleiter aussieht, entpuppt sich als Reise zu sich selbst. Neben Susan Hoecke stehen Giorgio Spiegelfeld, Julia Bremermann, Jochen Kolenda, Christin Alexandrow, Klaus Schindler in einer Doppelrolle und viele andere vor der Kamera. Für Buch und Regie zeichnet Matthias Kiefersauer verantwortlich.

Ansicht

Inga Lindström: Ausgerechnet Söderholm (AT)

Susan Hoecke (als Stockholmer Assistenzärztin Alma) und Giorgio Spiegelfeld (als Apotheker und Arztsohn Leo) beim Drehstart von "Inga Lindström: Ausgerechnet Söderholm"

© 2019 Bavaria Fiction/Ralf Wilschewski

Ansicht

Inga Lindström: Ausgerechnet Söderholm (AT)

Drehstart von "Inga Lindström: Ausgerechnet Söderholm", v.l.: Thomas Etzold (Kamera), Susan Hoecke, Giorgio Spiegelfeld und Matthias Kiefersauer (Regie)

© 2019 Bavaria Fiction/Ralf Wilschewski

Alma (Susan Hoecke) ist überzeugte Großstädterin, lebt in Stockholm und ist ihrem Ziel, Chirurgin zu werden, ganz nah. Bevor sie aber endlich selbst operieren darf, schickt Chefarzt Prof. Dr. Gustav Hendlund (Klaus Schindler) sie für eine letzte Prüfung als Vertretung in die Landarztpraxis von Söderholm, der Gemeinde, in der sein Zwillingsbruder (ebenfalls Klaus Schindler) Bürgermeister ist. Alma wird vom eigentlichen Dorfarzt Benjamin Gottfridson (Jochen Kolenda) und ihren neuen Patienten nicht unbedingt mit offenen Armen empfangen, einzig Arzthelferin Carlotta (Christin Alexandrow) und Apotheker und Arztsohn Leo (Giorgio Spiegelfeld) scheinen ihr wohlgesonnen. Doch mit der Zeit lernt Alma mit Leos Hilfe ihre Vorbehalte der Dorfbevölkerung gegenüber fallenzulassen und anders auf die Patienten zuzugehen. Sie befreit sich auch aus der Umklammerung ihrer Mutter Tilde (Julia Bremermann), die es zwar gut mit ihr meint, sie aber auch einengt - und sie muss sich irgendwann die Frage stellen, ob der Traum von der Karriere als Chirurgin eigentlich nur der Traum ihrer Mutter war.

Vor allem aber verliebt sich Alma – in das Landleben und in Leo. Ihr wird vor Augen geführt, dass ein wenig Nestwärme manchmal mehr wert ist als noch so viele wohlklingende Titel. Alma steht vor einer schweren Entscheidung – verfolgt sie die Karriere im OP-Saal oder kann sie sich ein Leben als Landärztin weit vor den Toren der Großstadt vorstellen?

"Ausgerechnet Söderholm" ist nach "Symphonie der Sehnsucht" der zweite von fünf neuen „Inga Lindström“-Filmen, die in diesem Sommer gedreht werden. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Ähnliche Beiträge

"Sturm der Liebe“: Neuzugang wirbelt "Fürstenhof“ auf: Ab Juli stößt Jennifer Siemann als Lucy Ehrlinger zum stürmischen Hauptcast

Ab Folge 3190 (voraussichtlicher Sendetermin: 22. Juli 2019) übernimmt Jennifer Siemann die Rolle der Eventmanagerin Lucy Ehrlinger in der Bavaria Fiction-Produktion "Sturm der Liebe".

"WaPo Bodensee": Drehstart für 16 neue Folgen

Bis Ende Oktober 2019 laufen die Dreharbeiten für 16 neue Folgen der Vorabendserie "WaPo Bodensee". "WaPo Bodensee" wird von der Saxonia Media (Produzenten: Kerstin Lipownik, Sven Sund) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste produziert.

"Die Rosenheim-Cops": 19. Staffel im Dreh

Aktuell laufen die Dreharbeiten zur 19. Staffel der Vorabendserie "Die Rosenheim-Cops". Produziert wird die Serie von der Bavaria Fiction (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Christof Königstein).