Drehstart: „Die Rosenheim-Cops“ drehen 18. Staffel

München - “Es gabat a Leich!”: Derzeit stehen in Rosenheim und Umgebung sowie in den Münchner Bavaria Studios die „Hauptkommissare“ Joseph Hannesschläger, Dieter Fischer, Igor Jeftić, Katharina Abt, Patrick Kalupa und als Polizeidirektor Alexander Duda für die 18. Staffel der „Rosenheim-Cops“ vor der Kamera. Tatkräftig unterstützt werden sie bei ihren Ermittlungen natürlich wieder von Frau Stockl alias Marisa Burger und Max Müller als Polizeihauptmeister Michi Mohr. In weiteren durchgehenden Rollen spielen: Karin Thaler, Sina Wilke, Ben Blaskovic, Sarah Thonig, Christian K. Schaeffer und Ursula Maria Burkhart. In Episodenrollen spielen Patrick G. Boll, Martin Halm, Christoph von Friedl, Karl Knaup, Moritz Lindbergh, Julia Eder, Eva Meier, Dirk Moritz und viele andere.

Ansicht

Die Rosenheim-Cops

Drehstart zur 18. Staffel "Die Rosenheim-Cops", von links: Gert Achtziger (Alexander Duda), Sven Hansen (Igor Jeftic), Miriam Stockl (Marisa Burger), Michael Mohr (Max Müller), Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger), Marie Hofer (Karin Thaler), Marianne Grasegger (Ursula Maria Burkhart), Anton Stadler (Dieter Fischer).

© 2018 ZDF/Bavaria Fiction/Bojan Ritan

© 2018 ZDF/Bavaria Fiction/Bojan Ritan

Alexander Ollig, Produzent von “Die Rosenheim-Cops”, Bavaria Fiction: „Wir freuen uns sehr, dass es auch im Jahr 2018 mit 24 neuen Folgen weitergeht. Wir werden alles daran setzen, dass auch in diesem Jahr die Aufklärungsquote bei 100 Prozent liegt und wir den vielen Fans weiterhin beste Serienunterhaltung bieten.“

In der neuen Staffel haben die Autoren der „Rosenheim-Cops“ wieder ihr Gespür für neue, außergewöhnliche Fälle bewiesen: Hat Professor Dr. Dr. Lindemeier den Professor Dr. Wolf am Rosenheimer Institut für Schmerzforschung aus dem Weg geräumt? Warum wurde der Yogalehrer, der sich Shivanando nannte, erschlagen? Wer hat den Keramikkünstler ermordet? Ist der Obst- und Gemüsehändler möglicherweise familiären Streitigkeiten zum Opfer gefallen und Ignatz Wölfle, Gitarrist und Sänger der Rosenheimer Galaband „Grooving Four“ womöglich der Eifersucht des Gatten seiner Geliebten oder gar seiner eigenen Frau…?

Die ZDF-Weekly „Die Rosenheim-Cops“ ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Christof Königstein). Regie führen Daniel Drechsel-Grau, Tanja Roitzheim, Jörg Schneider, Werner Siebert und Esther Wenger. Die Drehbücher stammen unter anderem von Dr. Gerhard Ammelburger, Ariane Homayounfar, Joachim Braner, Dagmar Rehbinder, Hans-Henner Hess, Annette Schönberger, Nikolaus Schmidt, Martina Maurer, Kerstin Oesterlin, Jessica Schellack und Julie Fellmann.

Immer dienstags um 19.25 Uhr im ZDF sind „Die Rosenheim-Cops“ zu sehen, aktuell mit Wiederholungen aus dem Jahr 2015. Die 18. Staffel startet im Herbst 2018.

Ähnliche Beiträge

"Tatort"-Treffen in Entenhausen: Comic-Hommage an die Krimi-Reihe

Comic-Versionen sämtlicher Tatort-Kommissare, wie Schimanski oder Thiel und Boerne, unterstützen Donald Duck in der Aprilausgabe von "Lustiges Taschenbuch".

Drehstart für neue Bavaria Fiction-Reihe: "Toni, männlich, Hebamme"

Der Film rund um einen „Entbindungspfleger“ wird in München und in den Bavaria Studios gedreht. Er bildet den Auftakt einer neuen Reihe.

"Rentnercops" – Drehstart für acht neue Folgen

Noch bis Mitte Juli werden die neuen Folgen gedreht. Ausgestrahlt werden sie voraussichtlich im Herbst dieses Jahres in der ARD.