"Sturm der Liebe": Elke Winkens verlässt die Telenovela

Vor einem Jahr kam Elke Winkens als Xenia Saalfeld an den fiktiven Fürstenhof. Seitdem sorgte sie in der Telenovela für Furore. Die Figur Xenia Saalfeld begleitete „Sturm der Liebe“ in Staffel 14 und 15.

Nun verabschiedet sich die Schauspielerin Elke Winkens von der Bavaria Fiction-Produktion in einem großen Finale, das voraussichtlich am 14. März 2019 um 15.10 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird. Elke Winkens kommentiert ihren Ausstieg mit den Worten: „Es hat mir großen Spaß gemacht, eine so spannende und vielschichtige Figur zu spielen“.

Die Telenovela "Sturm der Liebe" wird von Bea Schmidt (Bavaria Fiction) am Medienstandort Geiselgasteig produziert und läuft montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten. Seit 2005 sind schon mehr als 3.000 Folgen entstanden, die täglich rund zwei Millionen Zuschauer im TV erreichen. In der ARD Mediathek ist "Sturm der Liebe" das meist abgerufene Programm und wurde bereits in mehr als 20 Länder verkauft.

 

Ähnliche Beiträge

Winterhochzeit bei "Sturm der Liebe"

Am fiktiven Fürstenhof von „Sturm der Liebe“ wird sich wieder getraut: In Folge 3104 (voraussichtlicher Sendetermin: 08.03.2019) geben sich Boris Saalfeld (Florian Frowein) und Tobias Ehrlinger (Max Beier) in einer spontanen Hochzeit das Ja-Wort.

"Sturm der Liebe": Zwei neue Gesichter im "Fürstenhof"

Patrick Dollmann stößt zum Hauptcast der von Bavaria Fiction produzierten ARD-Erfolgstelenovela, Jeroen Engelsman übernimmt eine Gastrolle.

"Sturm der Liebe": Traumhochzeit und Staffelstart

Mit dem Staffelfinale MItte Oktober verabschieden sich Larissa Marolt und Sebastian Fischer aus dem Cast. Ein neues Traumpaar steht bereits in den Startlöchern, eine neue Liebesgeschichte beginnt.