330 neue Folgen: "Sturm der Liebe" bis 2025 verlängert

München – Die Bavaria Fiction-Produktion "Sturm der Liebe" ist um zwei Staffeln mit 330 neuen Folgen verlängert worden. Bis 2025 ist damit die Ausstrahlung von neuen Folgen gesichert. Das haben die ARD-Gremien auf der Videoprogrammkonferenz der ARD beschlossen.

Bea Schmidt, Produzentin: "Es freut uns riesig, dass 'Sturm der Liebe' um zwei weitere Staffeln verlängert wurde. Unsere Zuschauer*innen können sich auch zukünftig auf romantische Liebesgeschichten, spannende und heitere Verwicklungen vor traumhafter Kulisse freuen. All unseren Fans danken wir sehr herzlich, dass sie schon seit über 17 Jahren mit unseren Geschichten mitfiebern. Und ich danke meinem großartigen Team, ohne das dies alles nicht möglich wäre."

Auch die Daily "Roten Rosen" (Produktion: Studio Hamburg Serienwerft) wurde prolongiert. Christine Strobl, ARD-Programmdirektorin, sagt daher: "'Rote Rosen' und 'Sturm der Liebe' sind beim Publikum sehr beliebt und erzielen in der ARD-Mediathek Spitzenreichweiten. Aus Kostengründen war eine Fortsetzung lange fraglich und daher danke ich der Degeto sehr, dass sie die Finanzierung von zwei weiteren Staffeln durch Umschichtungen im Etat des Tagesprogramms sicherstellen konnte und wir beide Serien auch in den Jahren 2024 und 2025 im Programm anbieten."

"Sturm der Liebe" erreichte von Januar bis Oktober 2022 einen durchschnittlichen Marktanteil von 12,4%. Pro Folge wurden in diesem Zeitraum 723.786 Abrufe in der ARD Mediathek registriert. "Sturm der Liebe" ist eine Produktion von Bavaria Fiction (Produzentin: Bea Schmidt) in Redaktion des Westdeutschen Rundfunks.

Aktuell

"IaF – Die jungen Ärzte": Start der vierten Generation

Ab dem 29. Februar 2024 sind vier neue Gesichter am Johannes-Thal-Klinikum bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zu sehen.

"Die Rosenheim-Cops: Totholz" (AT): Drehbeginn für neues Winter-Special

Seit dem 14. Februar 2024 entsteht in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios das 90-minütige Winter-Special "Totholz" der "Rosenheim-Cops". Der Sendetermin steht noch aus.

Primetime-Event: "Giovanni Zarrella präsentiert: 50 Jahre Roland Kaiser"

Die Samstagabendshow wurde produziert von der Bavaria Entertainment. Ausgestrahlt wird sie am 24. Februar 2024 um 20:15 Uhr im ZDF.

Runder Geburtstag: Zwanzig Jahre D-Facto Motion

Während der Berlinale hat der Postproduktions- und VFX-Experte der Bavaria Film Gruppe, die D-Facto Motion GmbH, 20-jähriges Bestehen gefeiert.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.
Mehr zu "Sturm der Liebe"

Erfolgreicher Start für den "Sturm der Liebe"-Podcast

Nach wenigen Tagen "on air" belegt der Podcast mit Lena und Johannes bereits Platz 1 in der TV-Kategorie der deutschen Spotify-Charts.

Startschuss für den "Sturm der Liebe"-Podcast

Startschuss für den neuen "Sturm der Liebe"-Podcast: Seit dem 12. Januar 2024 nehmen Lena Conzendorf und Johannes Huth in "Sturm der Liebe – Der offizielle Podcast mit Lena und Johannes" das aktuelle Geschehen am Fürstenhof genauer unter die Lupe.

"Sturm der Liebe": Lily Lück und Milan Marcus mischen den "Fürstenhof" auf

Neue Gesichter bei "Sturm der Liebe": Lily Lück wird ab Ende 2023 als Zoe de Lavalle zu sehen sein, Milan Marcus wird Anfang 2024 Tom Dammann spielen. Die beiden Darsteller*innen sprechen über ihre Rollen.

"Sturm der Liebe": Traumhochzeit und Staffelstart

Nach einer Staffel voller Dramen, Intrigen und Hindernissen treten Eleni und Leander endlich vor den Traualtar. Nun rückt Ana als neue "Traumfrau" in den Vordergrund. In der 20. Staffel der ARD-Erfolgstelenovela sind zwei Männer im Rennen um den Platz ihres Traummannes.

"Sturm der Liebe": Vier neue Gesichter kommen nach Bichlheim

Frischer Wind am "Fürstenhof": Die Fans der Dailynovela "Sturm der Liebe" können sich auf gleich vier neue Rollen freuen.

"Sturm der Liebe" wieder weltweit über die ARD Mediathek verfügbar 

Ab sofort kann die Erfolgstelenovela "Sturm der Liebe" weltweit wieder über die ARD Mediathek gestreamt werden.
Mehr zu Bavaria Fiction

"Die Rosenheim-Cops: Totholz" (AT): Drehbeginn für neues Winter-Special

Seit dem 14. Februar 2024 entsteht in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios das 90-minütige Winter-Special "Totholz" der "Rosenheim-Cops". Der Sendetermin steht noch aus.

"Der Parkhausmord" startet Ende März bei Sky und WOW

Die von Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Deutschland produzierte True-Crime-Doku "Der Parkhausmord – Wer tötete Charlotte Böhringer?" startet am 28. März exklusiv auf Sky und dem Streamingdienst WOW.

"Ultraorthodox: Der Kampf des Rabbi Akiva": Bavaria Fiction dreht Doku über Aussteiger

Bavaria Fiction arbeitet derzeit an einer 60-minütigen Dokumentation für 3sat über Akiva Weingarten und beleuchtet dessen Weg von einer ultraorthodoxen Gemeinschaft in New York zu einem selbstbestimmten Leben als liberaler Rabbiner in Deutschland.

Grimme-Preis-Nominierung für "Was wir fürchten"

Die Young-Adult-Horror-Serie von Bavaria Fiction ist in der Kategorie "Jugend" nominiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 14. März bekannt gegeben.

Erfolgreicher Start für den "Sturm der Liebe"-Podcast

Nach wenigen Tagen "on air" belegt der Podcast mit Lena und Johannes bereits Platz 1 in der TV-Kategorie der deutschen Spotify-Charts.

Bavaria Fiction bündelt mit Thomas Kren den Development-Bereich

Unter der Leitung von Development Executive Thomas Kren strukturiert sich der Development-Bereich innerhalb der Bavaria Fiction zum Jahresanfang um und bündelt künftig seine internen Kompetenzen stärker.