Bavaria Sonor Licensing bringt PLAYMOBIL® und die Düsseldorfer Boxine GmbH zusammen

Geiselgasteig - Seit August 2019 sind erstmals PLAYMOBIL®-Hörspiele über die sogenannte „Toniebox“ abspielbar. Ermöglicht hat die Kooperation zwischen dem „Toniebox“-Entwickler Boxine GmbH und PLAYMOBIL® -Hersteller geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG die Bavaria Sonor Licensing (BSL). Die BSL ist ein Geschäftsbereich der Bavaria Media GmbH und seit 22 Jahren Lizenzagentur von PLAYMOBIL®.

Ansicht

PLAYMOBIL® "Tonies"

Seit August 2019 sind erstmals PLAYMOBIL®-Hörspiele über die sogenannte „Toniebox“ abspielbar. Ermöglicht hat die Kooperation zwischen dem „Toniebox“-Entwickler Boxine GmbH und PLAYMOBIL® -Hersteller geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG die Bavaria Sonor Licensing (BSL). Die BSL ist ein Geschäftsbereich der Bavaria Media GmbH und seit 22 Jahren Lizenzagentur von PLAYMOBIL®.

© 2019 Boxine

© 2019 Boxine

Das Prinzip hinter der „Toniebox“: Eine mit einem Chip versehene Spielfigur, der „Tonie“, wird auf eine Audiobox gestellt, lädt ein Hörspiel aus der Cloud auf die Box, die dann erkennt, welche Inhalte sie abspielen soll. Mehr als 2,7 Millionen „Tonie“-Figuren sind nach Herstellerangaben bislang weltweit verkauft worden. Mehr als 100 verschiedene „Tonies“ sind bereits erhältlich, nun finden sich erstmals PLAYMOBIL®-Figuren darunter.

Die PLAYMOBIL®-Hörspiele, die sogenannten „Playmos“, werden seit 2008 von floff pictures & floff publishing produziert. Mehr als 60 Geschichten sind seitdem entstanden. Seit August gab es drei PLAYMOBIL®-„Tonies“ mit je einem Hörspiel; im September 2019 kamen zwei weitere „Tonies“ aus der PLAYMOBIL®-Welt hinzu.

Eine besondere Innovation: Anders als bei anderen „Tonies“ können die PLAYMOBIL®-„Tonies“ auch von der Chipeinheit getrennt werden und sind so auch als Spielfiguren unabhängig vom Hörspiel einsetzbar.

Ivica Maracic, Licensing & Sales Director der Bavaria Sonor Licensing: „Während das Hörspiel über den Tonie-Sockel weiterläuft, können Kinder parallel die haptische Spielwelt von PLAYMOBIL erleben und live nachspielen, was sie gerade hören. Dieses mehrdimensionale Erlebnis gibt es jetzt über ein einziges Produkt.“

Patric Faßbender, Erfinder der „Tonies“ und Mitgründer der Boxine GmbH: „Für uns stellt die Kooperation mit PLAYMOBIL® eine tolle Weiterentwicklung unseres Systems und unseres Tonie-Sortiments dar und sie bedeutet eine weitere innovative Dimension, die viele schöne Möglichkeiten eröffnet.“

Die Bavaria Sonor Licensing lizensiert seit 1992 auch die Marke „Janosch“ und kooperiert seit 2016 mit der Boxine GmbH. Deshalb gehören auch bereits Figuren wie die Tigerente, der Kleine Tiger und der Kleine Bär zu den „Tonies“.

Ähnliche Beiträge

BSL schließt Lizenzabkommen rund um "PLAYMOBIL: DER FILM"

Puzzle, Hörspiele, Bücher und mehr: Die Bavaria Sonor Licensing erweitert das Produktsortiment rund um den ersten PLAYMOBIL®-Kinofilm.

Wechsel an der Spitze der Bavaria Media: Dr. Rolf Moser übergibt an Dr. Marc Lammek

Der langjährige Geschäftsführer und Gründer der Bavaria Media GmbH, Dr. Rolf Moser, scheidet Ende September 2019 auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung des Unternehmens aus.

Bavaria Sonor Licensing bringt BIG-Bobby-Car-Motive auf Kinderbekleidung

Die Bavaria Sonor Licensing hat für die BIG Spielwarenfabrik einen Lizenzvertrag mit der License Factory geschlossen. Ab Oktober 2019 gibt es erstmals Kinderbekleidung mit dem BIG-Bobby-Car.