Bavaria Fiction bündelt mit Thomas Kren den Development-Bereich

Unter der Leitung von Development Executive Thomas Kren strukturiert sich der Development-Bereich innerhalb der Bavaria Fiction zum Jahresanfang um und bündelt künftig seine internen Kompetenzen stärker.

In seiner neuen Funktion beschleunigt und koordiniert Thomas Kren gleichermaßen die Gespräche mit Sendern und Kreativen. Ebenso wird die Bavaria Fiction zukünftig verstärkt Koproduktionen entwickeln und entsprechende Stoffe zentral evaluieren. Dadurch erweitert sich der Aufgabenbereich für Thomas Kren, der an Marcus Ammon, Geschäftsführer Content, berichtet.

Thomas Kren, Development Executive bei Bavaria Fiction:

Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und den noch engeren Austausch mit meinen geschätzten Kolleginnen und Kollegen der Bavaria Fiction, welche mich vor zwei Jahren in ihr erfolgreiches Team aufgenommen haben. Die Historie der Bavaria Fiction zeigt, dass wir von 'Heimat bis High End' viele Formate und Genres erfolgreich bedienen können und uns dabei stets an neue Sehgewohnheiten und -bedürfnisse anpassen. Daher freue ich mich umso mehr, diese Erfolgsgeschichte im Development-Bereich mit etablierten Kontakten und neuen Talenten weiter auszubauen. 

Thomas Kren ist seit Ende 2021 bei der Bavaria Fiction tätig und konzentrierte sich zunächst als Creative Producer auf die Entwicklung von High-End-Streaming-Projekten und die Leitung und Durchführung von Writers' Rooms. Der gebürtige Österreicher verfügt über eine mehr als zehnjährige Erfahrung als Drehbuchautor, Dramaturg und Producer. Von 2016 bis 2022 leitete er das Lektorat der Local Fiction-Abteilung der ProSiebenSat.1 Media SE und analysierte in dieser Zeit zahlreiche Film-, Serien- und Kinoprojekte. Als Redakteur verantwortete er in dieser Zeit die erfolgreichen Romanadaptionen mehrerer deutscher Thrillerreihen ("Todesfrist", "Todesurteil") und für SevenPictures als Creative Producer das Kino-Comeback von "Der letzte Bulle".

Marcus Ammon, Geschäftsführer Content bei Bavaria Fiction:

Mit Thomas etablieren wir einen zentralen Development-Ansprechpartner innerhalb der Bavaria Fiction. Sein Verständnis für Dramaturgie und seine inhaltliche Expertise machen Thomas zum perfekten Sparringspartner auf Augenhöhe mit unseren Produzentinnen und Produzenten.

Thomas Kren ist Mitglied im Verband für Film- und Fernsehdramaturgie und Absolvent der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt auf Creative Producing, Script Consulting und Talent Scouting.

Aktuell

"Abstellgleis": Drehstart für 26. Dortmunder "Tatort"

Aktuell laufen die Dreharbeiten zum neuen Dortmunder "Tatort: Abstellgleis". Die Dreharbeiten in Dortmund, Köln und Umgebung gehen noch bis Anfang Juli 2024, der Sendetermin steht noch nicht fest.

"Der Platzwart – Camping unter Palmen" bei DMAX

Story House Productions begleiten Tobias aus "Der Camping-Clan" bei seinem Neuanfang in Spanien. Die sechs Episoden der ersten Staffel sind ab dem 15. Juni immer samstags um 20:15 Uhr bei DMAX zu sehen.

Förderpreis Neues Deutsches Kino 2024: Die Nominierungen stehen fest

Die Nominierten für den von Bavaria Film, DZ Bank und BR gestifteten Förderpreis Neues Deutsches Kino in den Kategorien Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel stehen fest. Auch in diesem Jahr wird der Gewinnerin oder dem Gewinner in der Kategorie Bestes Drehbuch wieder die Teilnahme an einem Mentoring-Programm ermöglicht.

Story House-Produktion gewinnt Deutschen Entertainment Award 2024

Gestern wurde "Die miese McPlant-Show" mit Sebastian Lege in Köln mit dem Deutschen Entertainment Award ausgezeichnet.

Drehstart für neuen Saarbrücken-"Tatort"

Am 5. Juni ist die erste Klappe für den neuen Saarbrückener "Tatort" gefallen. Gedreht wird noch bis Anfang Juli 2024.

"Tierärztin Dr. Mertens": Drehstart für 13 neue Folgen

Derzeit laufen die Dreharbeiten für die neunte Staffel von "Tierärztin Dr. Mertens". Gedreht werden 13 neue Folgen bis Ende November in Leipzig und Umgebung. Die Ausstrahlung ist für 2025 im Ersten geplant.
Mehr zu Bavaria Fiction

"Abstellgleis": Drehstart für 26. Dortmunder "Tatort"

Aktuell laufen die Dreharbeiten zum neuen Dortmunder "Tatort: Abstellgleis". Die Dreharbeiten in Dortmund, Köln und Umgebung gehen noch bis Anfang Juli 2024, der Sendetermin steht noch nicht fest.

Neue Bavaria Fiction-Produktion: "Für alle Fälle Familie"

Ab Juli produziert Bavaria Fiction für SAT.1 die neue Serie "Für alle Fälle Familie". Die 80 Episoden werden täglich um 18 Uhr am Vorabend laufen.

Drehstart für neuen Saarbrücken-"Tatort"

Am 5. Juni ist die erste Klappe für den neuen Saarbrückener "Tatort" gefallen. Gedreht wird noch bis Anfang Juli 2024.

"Sturm der Liebe"-Podcast: Spezial-Staffel ab Mai

Vom 21. Mai bis 16. August geht die Telenovela "Sturm der Liebe" in die Sommerpause. In dieser Zeit übernimmt der "Sturm der Liebe"-Podcast mit einer Spezial-Staffel.

Drehstart der 24. Staffel "Die Rosenheim-Cops"

Derzeit dreht Bavaria Fiction in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios die 24. Staffel von "Die Rosenheim-Cops".

Drehstart für Kölner "Tatort – Colonius"

In Köln finden derzeit die Dreharbeiten zum neuen Fall von Max Ballauf und Freddy Schenk statt: Im "Tatort – Colonius" müssen die beiden Kommissare den Mord an einem ehemaligen Szene-Fotografen aufklären. In den 1990er Jahren war dieser eine feste Größe in der Kölner Techno-Szene.