"Abbruchkante": Drehschluss für neuen Tatort aus Köln

Köln - Die Dreharbeiten für "Abbruchkante", den neuen "Tatort" aus Köln, sind abgeschlossen. Der Mord an einem Arzt führt die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) in ein Dorf am Rande des Braunkohletagebaus. Das Drehbuch für den 87. "Tatort" aus Köln stammt von Eva Zahn und Volker A. Zahn. In Szene gesetzt wird er von Torsten C. Fischer, die Bildgestaltung übernimmt Theo Bierkens. Produzent ist Jan Kruse (Bavaria Fiction).

Zum Inhalt:

Beinahe ganz Alt-Bützenich ist verlassen und verrammelt. Nachts schaut hier ein Sicherheitsdienst nach dem Rechten. Es war beschlossene Sache, dass die Häuser und die Kirche dem Tagebau weichen müssen. Dann bringt die Klimawende neue Hoffnung: Das alte Dorf darf bleiben. Doch die einst eingeschworene Dorfgemeinschaft hat sich mit dem Umzug nach Neu-Bützenich längst verloren. Als Dr. Christian Franzen (Leopold von Verschuer), der Arzt des Ortes, informiert wird, dass in seinem leerstehenden Haus eingebrochen wurde, macht er sich sofort auf den Weg – kehrt aber nicht mehr nach Hause zurück. Seine Frau Betje (Lou Strenger) wendet sich an die Polizei, die ihren Mann findet – erschossen, im alten Dorf. Wenn auch alle hier Patient*innen des Mediziners waren, so war er dennoch nicht sonderlich beliebt.

Bei ihren Ermittlungen legen die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk eine zerrissene Gemeinschaft frei. Die Zeit lässt sich hier im Braunkohlerevier nicht einfach zurückdrehen. Während Schenk zum Feierabend stets nach Köln fährt, freundet sich Ballauf mit der ehemaligen Pensionswirtin Karin Bongartz an, die ihm viel über das alte Dorf und das sich nun stark veränderte Leben auf dem Land in der Nähe von Köln erzählt.

Mit dabei sind wieder Roland Riebeling als Kommissar Norbert Jütte und Tinka Fürst als Kriminaltechnikerin Natalie Förster sowie Joe Bausch als Rechtsmediziner Dr. Roth und Juliane Köhler als Psychologin Lydia Rosenberg. In Gastrollen zu sehen: Barbara Nüsse, Peter Franke, Uta-Maria Schütze, Leonard Kunz, Jörn Hentschel, Ferhat Kaleli u.v.a.

Aktuell

"Abstellgleis": Drehstart für 26. Dortmunder "Tatort"

Aktuell laufen die Dreharbeiten zum neuen Dortmunder "Tatort: Abstellgleis". Die Dreharbeiten in Dortmund, Köln und Umgebung gehen noch bis Anfang Juli 2024, der Sendetermin steht noch nicht fest.

"Der Platzwart – Camping unter Palmen" bei DMAX

Story House Productions begleiten Tobias aus "Der Camping-Clan" bei seinem Neuanfang in Spanien. Die sechs Episoden der ersten Staffel sind ab dem 15. Juni immer samstags um 20:15 Uhr bei DMAX zu sehen.

Förderpreis Neues Deutsches Kino 2024: Die Nominierungen stehen fest

Die Nominierten für den von Bavaria Film, DZ Bank und BR gestifteten Förderpreis Neues Deutsches Kino in den Kategorien Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel stehen fest. Auch in diesem Jahr wird der Gewinnerin oder dem Gewinner in der Kategorie Bestes Drehbuch wieder die Teilnahme an einem Mentoring-Programm ermöglicht.

Story House-Produktion gewinnt Deutschen Entertainment Award 2024

Gestern wurde "Die miese McPlant-Show" mit Sebastian Lege in Köln mit dem Deutschen Entertainment Award ausgezeichnet.

Drehstart für neuen Saarbrücken-"Tatort"

Am 5. Juni ist die erste Klappe für den neuen Saarbrückener "Tatort" gefallen. Gedreht wird noch bis Anfang Juli 2024.

"Tierärztin Dr. Mertens": Drehstart für 13 neue Folgen

Derzeit laufen die Dreharbeiten für die neunte Staffel von "Tierärztin Dr. Mertens". Gedreht werden 13 neue Folgen bis Ende November in Leipzig und Umgebung. Die Ausstrahlung ist für 2025 im Ersten geplant.
Mehr zu "Tatort Köln"

Drehstart für Kölner "Tatort – Colonius"

In Köln finden derzeit die Dreharbeiten zum neuen Fall von Max Ballauf und Freddy Schenk statt: Im "Tatort – Colonius" müssen die beiden Kommissare den Mord an einem ehemaligen Szene-Fotografen aufklären. In den 1990er Jahren war dieser eine feste Größe in der Kölner Techno-Szene.

"Restschuld": Drehstart für 92. Kölner "Tatort"

Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär stehen aktuell für ihren 92. "Tatort"-Fall in Köln vor der Kamera.

Ermittlungen im Rotlicht-Milieu: Drehstart für Kölner "Tatort: Siebte Etage"

In ihrem 91. Fall werden die Kölner Kommissare zu einer Leiche vor einem Eroscenter gerufen.

Max Ballauf auf Wolke sieben: Drehstart für Kölner "Tatort – Diesmal ist es anders"

Die Dreharbeiten zum 90. Fall für die "Tatort"-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) laufen. Dieses Mal müssen sie den Mord an einem Erpresser aufklären.

Dreharbeiten für neuen "Tatort" aus Köln "Des anderen Last"

Nach dem tödlichen Überfall auf einen Kurierfahrer nehmen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) die Ermittlungen auf...

Drehstart für neuen Kölner Tatort "Pyramide" mit Ballauf und Schenk

Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär stehen in Köln für ihren 88. gemeinsamen Tatort vor der Kamera.
Mehr zu Bavaria Fiction

"Abstellgleis": Drehstart für 26. Dortmunder "Tatort"

Aktuell laufen die Dreharbeiten zum neuen Dortmunder "Tatort: Abstellgleis". Die Dreharbeiten in Dortmund, Köln und Umgebung gehen noch bis Anfang Juli 2024, der Sendetermin steht noch nicht fest.

Neue Bavaria Fiction-Produktion: "Für alle Fälle Familie"

Ab Juli produziert Bavaria Fiction für SAT.1 die neue Serie "Für alle Fälle Familie". Die 80 Episoden werden täglich um 18 Uhr am Vorabend laufen.

Drehstart für neuen Saarbrücken-"Tatort"

Am 5. Juni ist die erste Klappe für den neuen Saarbrückener "Tatort" gefallen. Gedreht wird noch bis Anfang Juli 2024.

"Sturm der Liebe"-Podcast: Spezial-Staffel ab Mai

Vom 21. Mai bis 16. August geht die Telenovela "Sturm der Liebe" in die Sommerpause. In dieser Zeit übernimmt der "Sturm der Liebe"-Podcast mit einer Spezial-Staffel.

Drehstart der 24. Staffel "Die Rosenheim-Cops"

Derzeit dreht Bavaria Fiction in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios die 24. Staffel von "Die Rosenheim-Cops".

Drehstart für Kölner "Tatort – Colonius"

In Köln finden derzeit die Dreharbeiten zum neuen Fall von Max Ballauf und Freddy Schenk statt: Im "Tatort – Colonius" müssen die beiden Kommissare den Mord an einem ehemaligen Szene-Fotografen aufklären. In den 1990er Jahren war dieser eine feste Größe in der Kölner Techno-Szene.