Zwei Lizenzabkommen für ein Halleluja: BSL wird Lizenzagentur für „Bud Spencer“ und „Terence Hill“

Geiselgasteig – Die Bavaria Sonor Licensing (BSL) übernimmt das Lizenzgeschäft für die Marken „Bud Spencer“ und „Terence Hill“. Die Markenwelt rund um das kongeniale Duo, bekannt aus zahlreichen Spaghetti-Western, soll von der Inhouse-Lizenzagentur der Bavaria Media weiter ausgebaut werden. In diesem Zuge sind neue Merchandising-Produkte geplant für die Bereiche Fashion, Food & Beverages, Promotions, Home & Living sowie Personal Care.

Ivica Maracic, Licensing & Sales Director der Bavaria Sonor Licensing: „Mit dem Erwerb des Mandates für ‚Bud Spencer‘ und ‚Terence Hill‘ geht wahrhaftig ein Kindheitstraum in Erfüllung. Sie gehören beide zu den kultigsten Schauspielern der Filmgeschichte und sind einfach Ikonen, die jeder kennt. Ihre Filme sind auch heute noch beliebt wie eh und je, ihre Sprüche und ihr Humor legendär. Es sind großartige Brands für eine breite Zielgruppe. Über ihr Lizenzpotenzial kann sich die Branche wirklich freuen.“

Die Lizenzmandate übertragen die Rechteinhaber Paloma Productions Media & Marketing GmbH für „Terence Hill“ und die Plattfuss Vertriebs GmbH für „Bud Spencer“ europaweit an die Bavaria Media. Beide werden vertreten durch Marcus Zölch.

Marcus Zölch, CEO Paloma Productions Media & Marketing GmbH: „Als Rechte Hand von Terence Hill und Bud Spencer freue ich mich, mit der Bavaria Media einen Partner gefunden zu haben, die mir in den Gesprächen das Gefühl vermittelt hat, den gleichen Enthusiasmus und Energie in die Idole unserer Kindheit zu stecken. Das erfolgreichste Filmduo aller Zeiten kehrt zurück, war aber nie so wirklich weg.“

Ähnliche Beiträge

„Merkel“: Bavaria Media International mit Marktpremiere auf der MIPCOM

Der TV-Film zwischen Politthriller und Portrait begleitet die deutsche Bundeskanzlerin in den entscheidenden Tagen der Flüchtlingskrise von 2015 und feiert aktuell Marktpremiere auf der MIPCOM in Cannes.

Bavaria Sonor Licensing bringt PLAYMOBIL® und die Düsseldorfer Boxine GmbH zusammen

Seit August 2019 sind erstmals PLAYMOBIL®-Hörspiele über die sogenannte „Toniebox“ abspielbar. Ermöglicht hat das die Bavaria Sonor Licensing (BSL).

Wechsel an der Spitze der Bavaria Media: Dr. Rolf Moser übergibt an Dr. Marc Lammek

Der langjährige Geschäftsführer und Gründer der Bavaria Media GmbH, Dr. Rolf Moser, scheidet Ende September 2019 auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung des Unternehmens aus.