"Die Drei von der Müllabfuhr": Drehstart für zwei neue Filme

Berlin - Gute Laune in Orange: Uwe Ochsenknecht, Aram Arami und Neuzugang Marc Oliver Schulze drehen zwei neue Filme der erfolgreichen ARD-Degeto-Reihe "Die Drei von der Müllabfuhr".

Marc Oliver Schulze ist "Motte", und "Motte" ist der Neue: Lebenskünstler, bunter Hund und Ex-Pastor mit Lkw-Führerschein, Teilzeitpapa mit Problemen und Anpacker mit Herz. Wo sonst als im Müllwagen von Uwe Ochsenknecht und Aram Arami alias Käpt’n Werner Träsch und Tarik Büyüktürk könnte dieser Mann Platz nehmen? Außerdem im nunmehr elften und zwölften Film der beliebten ARD-Degeto-Reihe mit an Bord: Eifersucht und Vorurteile, Beziehungskrieg und Schutzgelderpressung, ein Tanzkurs, ein Katzenflüsterer, eine Hochzeit und jede Menge Berliner Schnauze.

Christiane Balthasar (Kamera: Heinz Wehsling) inszeniert „Der Neue“ und „Schutzgeld“ (ATs) nach den Büchern von Gernot Gricksch. In weiteren Rollen sind Adelheid Kleineidam, Rainer Strecker, Martin Glade, Axel Werner, Frank Kessler, Laura Louisa Garde, David Bredin, Anna Gonzáles, Husam Chadat, Saman Giraud, Demet Gül, Yasin El u. v. a. zu sehen. Die Dreharbeiten in Berlin dauern noch bis 16. November 2023 an.

 

Das Erste zeigt die Filme "Die Drei von der Müllabfuhr – Arbeit am Limit" heute Abend (Freitag, 27.10.2023) um 20:15 Uhr. Wie auch die Episode "Die Drei von der Müllabfuhr – Altlasten" steht der Film in der ARD Mediathek zum Abruf bereit.

Mehr zu "Die Drei von der Müllabfuhr"

Unterwegs mit dem "Mülltitalent": Drehstart für zwei neue Filme der ARD-Reihe "Die Drei von der Müllabfuhr"

Am 20. September 2022 haben in Berlin die Dreharbeiten für den neunten und zehnten Film der ARD-Reihe "Die Drei von der Müllabfuhr" begonnen.

"Die drei von der Müllabfuhr": On the Road again mit Uwe Ochsenknecht für zwei neue Filme

Seit dem 21. September 2021 werden Film 7 und 8 der ARD-Degeto-Reihe  gedreht.

Uwe Ochsenknecht im Interview: "Eine Frage des Respekts"

"Die Drei von der Müllabfuhr"-Hauptdarsteller Uwe Ochsenknecht erklärt im Interview, was seine Rolle so anarchisch macht, wo die Grenze zwischen Kunst und Krempel verläuft und warum meckernde Passanten ein Kompliment für den Schauspieler sind.

"Die Drei von der Müllabfuhr": Drehstart für zwei neue Filme

Die Dreharbeiten für die beiden neuen Filme der erfolgreichen ARD-Degeto-Reihe "Die Drei von der Müllabfuhr" haben begonnen.

Drehstart für neue Folgen der Komödie "Die Drei von der Müllabfuhr"

Hagen Bogdanski inszeniert derzeit den dritten und vierten Film der ARD-Degeto Reihe "Die Drei von der Müllabfuhr" nach einer Idee von Produzentin Doris Zander.

Drehstart für "Die Drei von der Müllabfuhr - Baby an Bord"

In Berlin laufen die Dreharbeiten für den zweiten Film der neuen ARD-Degeto-Reihe "Die Drei von der Müllabfuhr" mit Uwe Ochsenknecht, Jörn Hentschel und Daniel Rodic.
Mehr zu Bavaria Fiction

"Abstellgleis": Drehstart für 26. Dortmunder "Tatort"

Aktuell laufen die Dreharbeiten zum neuen Dortmunder "Tatort: Abstellgleis". Die Dreharbeiten in Dortmund, Köln und Umgebung gehen noch bis Anfang Juli 2024, der Sendetermin steht noch nicht fest.

Neue Bavaria Fiction-Produktion: "Für alle Fälle Familie"

Ab Juli produziert Bavaria Fiction für SAT.1 die neue Serie "Für alle Fälle Familie". Die 80 Episoden werden täglich um 18 Uhr am Vorabend laufen.

Drehstart für neuen Saarbrücken-"Tatort"

Am 5. Juni ist die erste Klappe für den neuen Saarbrückener "Tatort" gefallen. Gedreht wird noch bis Anfang Juli 2024.

"Sturm der Liebe"-Podcast: Spezial-Staffel ab Mai

Vom 21. Mai bis 16. August geht die Telenovela "Sturm der Liebe" in die Sommerpause. In dieser Zeit übernimmt der "Sturm der Liebe"-Podcast mit einer Spezial-Staffel.

Drehstart der 24. Staffel "Die Rosenheim-Cops"

Derzeit dreht Bavaria Fiction in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios die 24. Staffel von "Die Rosenheim-Cops".

Drehstart für Kölner "Tatort – Colonius"

In Köln finden derzeit die Dreharbeiten zum neuen Fall von Max Ballauf und Freddy Schenk statt: Im "Tatort – Colonius" müssen die beiden Kommissare den Mord an einem ehemaligen Szene-Fotografen aufklären. In den 1990er Jahren war dieser eine feste Größe in der Kölner Techno-Szene.