"KiKA Award": Bavaria Entertainment-Show für den Kinder-Medien-Preis nominiert

München - Heute sind die Nominierten für den 20. Kinder-Medien-Preis bekanntgegeben worden. Im Bereich TV-Shows darf der "KiKA Award 2021" auf einen "Weißen Elefanten" hoffen. Die Preise werden am 26. Juni zum 20. Mal vom Medien-Club-München e.V. im Rahmen des Kinderfilmfests auf dem Filmfest München vergeben.

Zum zweiten Mal zeichnete der KiKA mit dem "KiKA Award" gemeinsam mit ARD und ZDF außergewöhnliche Projekte von Kindern und Jugendlichen in einer großen Liveshow aus. Jess Schöne und Tommy Scheel moderierten die Veranstaltung in Anwesenheit der nominierten Projekt-Kids und der "KiKA Award"-Kinderjury. Auch mit dabei: die prominenten Projekt-Pat*innen sowie mitfiebernde Freund*innen und Familien.

Der "KiKA Award" ist eine Produktion von Bavaria Entertainment (Executive Producerin: Andrea Partscht) im Auftrag von KiKA, ZDF und ARD/rbb. Verantwortliche Redakteur*innen bei KiKA sind Ricarda Kudernatsch, Marko Thielemann und Dr. Matthias Huff. Für das ZDF zeichnen Dorothee Herrmann und für die ARD Anja Hagemeier (rbb) verantwortlich.

Das Preisgeld des Kinder-Medien-Preises von insgesamt 11.000 EUR wird durch die VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten zur Verfügung gestellt. Des Weiteren wird der Kinder-Medien-Preis mit Sondermitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales und dem FFF Bayern unterstützt.

Weitere Förderer sind die BLM, ScanlineVFX, die LfA Förderbank Bayern, SUPER RTL, Bavaria Film, Sat.1 Bayern, Games Bavaria Munich, das Kinderfilmfest und das Filmfest München.

Aktuell

"IaF – Die jungen Ärzte": Start der vierten Generation

Ab dem 29. Februar 2024 sind vier neue Gesichter am Johannes-Thal-Klinikum bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zu sehen.

"Die Rosenheim-Cops: Totholz" (AT): Drehbeginn für neues Winter-Special

Seit dem 14. Februar 2024 entsteht in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios das 90-minütige Winter-Special "Totholz" der "Rosenheim-Cops". Der Sendetermin steht noch aus.

Primetime-Event: "Giovanni Zarrella präsentiert: 50 Jahre Roland Kaiser"

Die Samstagabendshow wurde produziert von der Bavaria Entertainment. Ausgestrahlt wird sie am 24. Februar 2024 um 20:15 Uhr im ZDF.

Runder Geburtstag: Zwanzig Jahre D-Facto Motion

Während der Berlinale hat der Postproduktions- und VFX-Experte der Bavaria Film Gruppe, die D-Facto Motion GmbH, 20-jähriges Bestehen gefeiert.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.
Mehr zu Bavaria Entertainment

Primetime-Event: "Giovanni Zarrella präsentiert: 50 Jahre Roland Kaiser"

Die Samstagabendshow wurde produziert von der Bavaria Entertainment. Ausgestrahlt wird sie am 24. Februar 2024 um 20:15 Uhr im ZDF.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Bavaria Entertainment produziert die Verleihung des Deutschen Schulpreises 2023

Am Donnerstag, 12. Oktober 2023 wird in Berlin der Deutsche Schulpreis 2023 verliehen. Die Veranstaltung im Berliner Tempodrom wird von Bavaria Entertainment produziert.

"Die Giovanni Zarrella Show": Regisseur Mark Achterberg gewinnt Deutschen Fernsehpreis 2023

In der "Nacht der Kreativen" hat die Fachjury am Mittwochabend, 27. September, die ersten Preisträger des Deutschen Fernsehpreises 2023 gekürt. Mark Achterberg hat für "Die Giovanni Zarrella Show" gewonnen.

Bavaria Entertainment produziert Kabarett-Format "schlachthof" im BR Fernsehen

Bavaria Entertainment produziert "schlachthof" für den Bayrischen Rundfunk.

Deutscher Fernsehpreis: Neun Nominierungen für Produktionen der Bavaria Film Gruppe

Darunter sind Produktionen der Story House, Bavaria Fiction und Bavaria Entertainment.